HOME    GRAMMATIK     LINKS     METRIK     REALIEN     SCHRIFTSTELLER

N c I -  NOMINATIVUS  CUM  INFINITIVO

Verba, von denen im Aktiv der AcI abhängt, bilden ein persönliches Passiv. Dabei wird der Subjektsakkusativ (des AcI) zum Nominativ, der Infinitiv bleibt unverändert. Diese Konstruktion heißt NcI (Nominativus cum Infinitivo)

Der NcI steht:

A)   in allen Personen und Zeiten bei:

videor: ich scheine; es scheint, dass  ich; videris: du scheinst; es scheint, dass  du; videtur: er, sie, es scheint; es scheint, dass  er, sie, es; videmur: ... videmini: ... videntur: sie scheinen; es scheint, dass  sie
Liberi gaudere videntur (videbantur).
Die Kinder scheinen (schienen) sich zu freuen.
Non omnes beati sunt, qui beati esse videntur.
Nicht alle sind glücklich, die glücklich zu sein scheinen.
Deceptus esse videris.
Du scheinst getäuscht worden zu sein.

Idem tu dicere visus es. Du schienst dasselbe zu sagen.

mihi videor: ich bilde mir ein, komme mir vor:
Damocles sibi fortunatus esse videbatur.
Damokles kam sich glücklich vor.

videtur + Dativ: unpersönlich mit Infinitiv, selten mit AcI  es scheint richtig, es gefällt, man ist der Ansicht, man beschließt
Nunc autem visum est mihi de senectute aliquid ad te conscribere.
Nun aber habe ich beschlossen, für dich etwas über das Alter zu schreiben.

Sed mihi contra ea videtur: nam quo pluris est univorsa res publica quam consulatus aut praetura, eo maiore cura illam administrari quam haec peti debere. Mir aber scheint dagegen richtig: Denn um wieviel mehr der gesamte Staat wert ist als die Konsulswürde oder die Praetur, mit umso größerer Sorgfalt muß jener verwaltet als diese Ämter angestrebt werden.

videri + Inf. Futur: drohen, versprechen
Res publica peritura esse videtur.
Der Staat droht zugrunde zu gehen
Tempestas hodie serena fore videtur.
Das Wetter verspricht heute heiter zu sein

iubeor, vetor, sinor, cogor, prohibeor: mir wird befohlen, verboten, man läßt mich, ich werde gezwungen, ich werde gehindert
Milites Romani pontem rescindere iussi sunt.
Den römischen Soldaten wurde befohlen, die Brücke abzureißen.
Pons fieri iussus est.
Man befahl, eine Brücke zu schlagen.
Senatores Romani sententiam dicere vetebantur (vetiti sunt).
Den römischen Senatoren wurde verboten, ihre Stimme abzugeben.
Ovidius ab Augusto in patriam redire vetitus est.
Ovid wurde von Augustus verboten, in die Stadt zurückzukehren.
Milo accusare Clodium non situs est.
Man ließ nicht zu, dass  Milo Clodius anklagte.
Verum dicere coacti estis.
Man hat euch gezwungen, die Wahrheit zu sagen.
Parentes ad filios adire prohibentur.
Man hindert die Eltern, sich den Söhnen zu nähern.

B)   in allen Personen:

dicor: ich soll; man sagt, dass  ich. diceris: du sollst; man sagt, dass  du. dicitur: er, sie, es soll; man sagt, dass  er, sie, es. dicimur ... dicimini ... dicuntur: sie sollen; man sagt, dass  sie.
Aeger fuisse dicitur.
Du sollst krank gewesen sein; Man sagt, dass  du krank warst (gewesen bist).
Croesus beatus esse dicebatur.
Man sagte, Krösus sei glücklich.
Romulus urbem Romam condidisse dicitur.
Romulus soll die Stadt Rom gegründet haben.
Urbs Roma a Romulo condita esse dicitur.
Die Stadt Rom soll von Romulus gegründet worden sein.

Sp. Cassius et M. Manlius regnum occupare voluisse dicti sunt. Man sagte, dass Sp. Cassius und M. Manlius die Herrschaft an sich reißen wollten.

Inter philosophos Graecos Plato et Aristoteles doctissimi fuisse dicuntur. Unter den griechischen Philosophen sollen Plato und Aristoteles die weisesten gewesen sein.

putor, iudicor, existimor: man glaubt (von mir), dass  ich
Philosophi quidam melius dicere quam facere existimantur.
Von manchen Philosophen glaubt man, dass  sie besser reden als handeln.
Coniurationis particeps fuisse putaris.
Man glaubt, dass  du an der Verschwörung teilgenommen hast

audior: man hört, dass  ich
Caesar a Gergovia discessisse audiebatur.
Man hörte, Caesar sei von G. abgezogen.

nuntior: man meldet, dass  ich
Pons in Hibero prope effectus (esse) nuntiabatur.
Es wurde gemeldet, dass  die Brücke über den Ebro fast fertiggestellt sei

negor: man sagt, dass nicht

Ibi vis facta esse negabitur. Man wird sagen, dass dort keine Gewalt geschehen sei.

C)   nur in der 3. Person Präsens:

fertur (feruntur): man berichtet, dass  er, sie, es ; er, sie es soll (man berichtet, dass  sie; sie sollen)

Hostes victi esse feruntur. Die Feinde sollen besiegt (worden) sein.

Damon Socratem musicam docuisse fertur. Damon soll Sokrates Musik gelehrt haben

Idque princeps Isocrates instituisse fertur. Und diese Übung soll Isokrates als erster eingeführt haben.

Xanthippe, Socratis philosophi uxor, morosa admodum fuisse fertur et iurgiosa. Xanthippe, die Gattin des Philiosophen Socrates, soll ungemein mürrisch und zänkisch gewesen sein.

traditur (traduntur): man berichtet, dass  er, sie, es ; er, sie es soll (man berichtet, dass  sie; sie sollen)

Lycurgi temporibus etiam Homerus fuisse traditur. Zur Zeit Lykurgs soll auch Homer gelebt haben

Die übrigen Zeitformen stehen im unpersönlichen Passiv mit AcI:

Homerum caecum fuisse tradebatur. Man berichtete, dass  Homer blind gewesen sei.

D)   Besonderheiten:

a) die mit esse und posse zusammengesetzten Formen des Passivs (dictum est, traditum est, existimandum est, negari non potest...) verlangen den AcI

b) die durch ein Adverb näher bestimmten Formen verlangen ebenfalls den AcI: hoc dicitur; illud dicitur; vere, recte, falso, non sine causa dicitur
Homerum caecum fuisse memoriae traditum est.
Man berichtet, dass Homer blind gewesen sei.

Recte dicitur Ciceronem praeclarissimum Romanorum oratorum fuisse. Mit Recht behauptet man, dass  Cicero der berühmteste unter den römischen Rednern gewesen ist.
Repente nuntiatur naves esse in portu.
Plötzlich wird gemeldet, die Schiffe seien im Hafen

Non dubie mihi nuntiabatur Parthos transisse Euphratem. Zweifellos wurde mir gemeldet, die Parther hätten den Euphrat überschritten

coepi und desii: werden, wenn sie einen passiven Infinitiv bei sich haben, ebenfalls passiv
Urbs obsideri coepta est.
Man fing an, die Stadt zu belagern.
Urbs obsideri desita est.
Man hörte auf, die Stadt zu belagern.
Veteres orationes legi desitae sunt.
Man hat aufgehört, die alten Reden zu lesen.

 


HOME

HOME

       Grammatik

GRAMMATIK