HOME    GRAMMATIK     LINKS     METRIK     REALIEN     SCHRIFTSTELLER

PRÄDIKATIVER GEBRAUCH

1. in bezug auf das Subjekt:

        canis furens procurrit: der Hund läuft wütend hervor

        pueri lacrimantes abierunt: die Buben gingen weinend weg

        puer patri dicto audiens est: der Bub gehorcht dem Vater aufs Wort

2. in bezug auf das Objekt:

    a) bei den Verben der Wahrnehmung (videre, audire, invenire, animadvertere, conspicere, conspicari, cernere...)

        vidit urbes desertas: er sah die Städte verlassen

        aliquem scribentem animadverto: ich bemerke jemanden, wie er gerade schreibt

        aber: aliquem scribere animadverto: ich bemerke, dass jemand schreibt

        naves invenit instructas: er fand die Schiffe gebaut

        audio pueros canentes: ich höre die Buben singen

        audivi te mihi maledicentem: ich hörte (mit eigenen Ohren) dich mich beschimpfen (= während , wie du mich beschimpftest)

        aber: audivi te mihi maledicere: ich hörte, dass du mich beschimpftest

        dic, hospes, Spartae nos te hic vidisse iacentes: Sag, Fremder, in Sparta, du habest uns hier liegen gesehen.

    b) bei facere (darstellen), fingere (abbilden), inducere (einführen), pingere (malen) = "lassen"

        Sophocles Antigonam haec dicentem facit: Sophokles lässt Antigone Folgendes sagen   

        Cicero Scipionem de re publica disputantem fingit: Cicero lässt Scipio über den Staat sprechen

        Homerus LaŽrtem agrum colentem facit: Homer lässt LaŽrtes den Acker bestellen

        Apelles pinxit Alexandrum fulmen tenentem: Apelles ließ Alexander einen Blitz halten

    c) Perfektpartizip bei  facere, habere, iacere, tenere:  

        aliquid cognitum (compertum) habere: etwas erkannt haben

        portoria, vectigalia redempta habere: die Zölle und Steuern gepachtet haben

        civitatem oppressam tenere: die Bürgerschaft unter Druck halten

        aliquem missum facere: jemanden entlassen

        Caesar aciem instructam habuit: Caesar hielt die Schlachtreihe in Stellung

        urbem clausam tenere: die Stadt umschlossen halten

        urbem obsessam tenere: die Stadt belagert halten       

        bonae artes neglectae iacebant: die schönen Künste lagen vernachlässigt darnieder

 


HOME

HOME  

GRAMMATIK

GRAMMATIK  

LATEIN

SCHRIFTSTELLER