HOME    GRAMMATIK     LINKS     METRIK     REALIEN     SCHRIFTSTELLER

a) Ersatz für das fehlende nicht reflexives Personalpronomen der 3. Person: er, sie, es

    1. in Haupt- und Nebensätzen

    Eum, eam laudo: ich lobe ihn, sie

    Ei amici semper grati fuerunt. Ihm sind die Freunde immer dankbar gewesen.

    Ambiorix statim cum equitatu in Aduatucos, qui erant eius regno finitimi, proficiscitur. Ambiorix bricht sofort mit der Reiterei ins Gebiet der Aduatuker auf, die seine Nachbarn waren.

    Ennius... esse deos censet, sed eos non curare opinatur, quid agat humanum genus. Ennius war der Ansicht, dass es Götter gebe, vermutete aber, dass sie sich nicht kümmern, was das Menschengeschlecht mache.

    2. in nicht innerlich abhängigen Nebensätzen (cum und Konsekutivsätze) in Bezug auf das Subjekt des übergeordneten Satzes. In Sätzen, die nicht die Meinung des Subjektes ausdrücken, sondern die Ansicht des Schriftstellers oder einen objektiven Grund. In Sätzen,  in denen eine innere Verbindung zwischen Haupt- und Nebensatz fehlt.

    Romani Hannibalem, cum iis multas clades intulissset, semper persecuti sunt. Die Römer verfolgten Hannibal immer, weil er ihnen viele Niederlagen zugefügt hatte.

    Fuit etiam disertus, ut nemo ei Thebanus par esset eloquentia. Er war so redegewandt, dass ihm kein Thebaner an Beredsamkeit gleich kam.

    Helvetii persuadent Rauracis finitimis, uti... una cum iis proficiscantur: Die Helvetier überreden die benachbarten Rauraker, mit ihnen zu ziehen (Caesar berichtet)

    X. legio per tribunos militum ei gratias egit, quod de ea optimum iudicium fecerat. Die 10.Legion dankte ihm, weil er über sie das beste Urteil gefällt hatte. (objektiver Grund: nicht innerlich abhängig)

        Aber: Ansicht der 10.Legion (= Subjekt des übergeordneten Satzes) - innerlich abhängig:

        X. legio per tribunos militum ei gratias egit, quod de se optimum iudicium fecisset. Die 10.Legion dankte ihm, weil er über sie das beste Urteil gefällt hätte.

    Socrates divitias contemnebat, quod eum felicem reddere non poterant. Socrates verachtete Reichtümer, weil sie ihn nicht glücklich machen konnten.

        Aber: Socrates divitias contemnebat, quod se felicem reddere non possent. Socrates verachtete Reichtümer, weil sie ihn nicht glücklich machen könnten.  

b) Ersatz für das fehlende nicht reflexives Possessivpronomen der 3. Person: sein, ihr

    villa eius pulchra est: sein, ihr Landhaus ist schön

    amicus eius domum venit: sein, ihr Freund kam nach Hause

    Deum agnoscis ex operibus eius. Gott erkennst du aus seinen Werken. aber: Deus agnoscitur ex operibus suis.

    amici eorum, earum domos venerunt: ihre Freunde kamen nach Hause

    Helvetii fere cotidianis proeliis cum Germanis contendunt, cum aut suis finibus eos prohibent aut ipsi in eorum finibus bellum gerunt.

    Die Helvetier messen sich in fast täglichen Kämpfen mit den Germanen, indem sie sie entweder von ihrem eigenen Gebiet abhalten oder in ihrem (= deren) Gebiet Krieg führen.   

    Zusatz: bei Sätzen mit 2 Subjekten (im D.: "dessen")

    Dux eiusque milites fugerunt. der Anführer und seine Soldaten flohen. aus: dux fugit eiusque milites fugerunt

        aber: dux cum militibus suis fugit

    Paulus eiusque amicus Romam venerunt: Paul und sein Freund kamen nach Rom (= Paul und dessen Freund...)

 


HOME HOME     LATEIN GRAMMATIK