HOME    GRAMMATIK     LINKS     METRIK     REALIEN     SCHRIFTSTELLER

VERGLEICHSÄTZE  -   KOMPARATIVSÄTZE

A) mit Indikativ (drücken eine Tatsache aus)

1. korrelative Adjektiva und Adverbien

2. quam nach Komparativen

3. quam mit Superlativ

4. ut (so) wie (zum Beispiel)

5. atque (ac) nach Ausdrücken der Gleichheit oder Verschiedenheit

B) mit Konjunktiv (quasi, tamquam (si), (vel)ut si) nach der großen c.t. bei angenommenem Vergleich

C) Zusatz

 

A) mit Indikativ (drücken eine Tatsache aus)

1. korrelative Adjektiva und Adverbien

idem - qui:                derselbe - der (wie)

talis - qualis:             so (beschaffen) - wie

tantus - quantus:       so groß - wie

tantopere - quantopere: so sehr - wie (sehr)

tamdiu - quamdiu:     so lange - wie

idem - qui:               derselbe - wie

tot - quot:                so viele - wie

totidem - quot:         ebenso viele - wie

tam - quam:             (eben) so  - wie

non tam - quam:      nicht so sehr - als vielmehr

totiens - quotiens:   sooft - wie

quo - eo:                 je - umso

tanto - quanto:        desto (umso) - je

ut - sic (ita):            wie - so; zwar - aber: beim Vergleich von Gegensätzen

ita - ut:                    so - wie

 

Galli de his dis eandem fere, quam reliquae gentes, habent opinionem. Über diese Götter haben die Gallier dieselbe Meinung wie die übrigen Stämme.

Qualis dominus, talis et servus. Wie der Herr, so der Knecht.

Ut sementem feceris, ita metes. Wie du säst, so wirst du ernten.

Quo quis est doctior, eo modestior est. Je gebildeter jemand ist, umso bescheidener ist er.

Quo brevior lex est, eo facilius tenetur. Je kürzer ein Gesetz ist, umso leichter wird es behalten.

Quanto plura parasti, tanto plura cupis.Je mehr du dir erworben hast, umso mehr wünscht du dir

Tantum scimus, quantum memoria tenemus. Wir wissen so viel, wie wir im Gedächtnis behalt

Fuga namque ad Alliam sicut urbem prodidit, ita exercitum servavit. Denn die Flucht an die Allia gab zwar die Hauptstadt preis, aber rettete das Heer.

Verum, ut errare, mi Plance, potuisti, sic decipi te non potuisse quis non videt? Zwar konntest du irren, mein Plancus, aber dass du nicht getäuscht werden konntest, wer sieht das nicht, ?

2 a) quam nach Komparativen: als

fortior est quam putas. er ist tapferer als du denkst

Iniuriam accipere quam facere praestat. Es ist besser, Unrecht zu empfangen als zu tun.

qui benigniores volunt esse,  quam res patitur, peccant: und die großzügiger sein wollen als es die (finanzielle) Lage zuläßt, begehen Unrecht

non minus - quam:      nicht weniger - als = ebenso

non magis - quam:      nicht mehr als = ebenso wenig - wie

non tam - quam:          nicht so sehr - als (vielmehr)

Non tam praeclarum est scire Latine, quam turpe nescire. Es ist nicht so sehr berühmt Latein zu verstehen als vielmehr schändlich es nicht zu verstehen.

Non nascitur itaque ex malo bonum, non magis quam ficus ex olea. Und so entsteht aus Schlechtem nichts Gutes, ebenso wenig wie eine Feige aus einem Ölbaum.

Graeci non tam virtutem quam numerum Persarum metuebant. Die Griechen fürchteten nicht so sehr die Tapferkeit der Perser als vielmehr ihre Anzahl.

 

2 b) quam nach Komparativ: als (dass)

Konstruktion nach dem Verb des Hauptsatzes: quam + AcI, quam + quod, quam + ut

    Nihil optabilius est quam nos valere. Nichts ist wünschenswerter als dass wir gesund sind

    Hoc videtur esse altius, quam ut nos perspicere possimus. Das scheint allzu hoch zu sein, als dass wir es begreifen könnten.

    Nihil magis exopto, quam ut valeamus. Nichts wünsche ich sehnlicher, als dass wir gesund sind

    Nihil maiori mihi gaudio est, quam quod valetis. Nichts macht mir mehr Freude, als dass ihr gesund seid

3. quam mit Superlativ (in verkürzten Sätzen): möglichst

Quam primum: möglichst bald

Caesar quam maximis potest itineribus in Galliam ulteriorem contendit . Caesar zog in möglichst großen Eilmärschen ins jenseitige Gallien (= in den größten Eilmärschen, als er konnte)

Provinciae toti quam maximum potest militum numerum imperat.Er befahl der ganzen Provinz eine möglichst große Anzahl von Soldaten zu stellen.

4. ut  zur Einleitung kleiner Zwischensätze: (so) wie, wie zum Beispiel

ut: wie

ut me: wie, wie zum Beispiel mich

ut saepe fit: wie es oft geschieht

ut ait Horatius: wie Horaz sagt

ut Helvetii arbitrantur: wie die Helvetier glauben

ut supra demonstravimus: wie wir oben gezeigt haben

Multi gloriose mortui sunt ut Leonidas. Viele starben ruhmvoll wie zum Beispiel Leonidas.

5. atque (ac) nach Ausdrücken der Gleichheit oder Verschiedenheit: wie, als

idem:                         derselbe, dasselbe

(dis)similis:                 (un)ähnlich

simili ratione:             auf ähnliche Weise

alio modo:                  auf andere Weise

similiter:                     ähnlich

par, aeque, pariter:    gleich

alius atque:                ein anderer als

aliter + secus:             anders

diversus:                     verschieden

contrarius:                  entgegengesetzt, gegenteilig als

contra:                        ganz anders

aeque, perinde:          ebenso

proinde, iuxta:            geradeso

Contra atque dictum erat. Gegen die Vereinbarung

Multi homines alia dicunt ac sentiunt. Viele Menschen sprechen anders als sie denken.

Omnia aliter (secus) evenerunt ac putavi. Alles kam anders als ich dachte.

Virtus eadem est in homine atque in deo. Die Tugend ist im Menschen dieselbe wie im Gott.

Haedui Boios in parem iuris libertatisque condicionem, atque ipsi erant, receperunt. Die Häduer nahmen die Boier in das gleiche Recht und die gleiche Freiheit auf, wie sie sie selbst hatten.

Vercingetorix docet longe alia ratione esse bellum gerendum atque antea gestum sit. Vercingetorix legte dar, dass der Krieg auf eine ganz andere Weise geführt werden müsse als er vorher geführt wurde.

B) mit Konjunktiv nach der großen c.t. bei angenommenem Vergleich, im Deutschen irrealer Konjunktiv

quasi, tamquam (si), (vel)ut si: wie wenn, als ob, gleichsam

ac si (nach Ausdrücken der Gleich- und Verschiedenheit): wie wenn, als ob

secus ac si:    anders als wenn

quasi vero:     als ob denn

Sic loqueris, quasi omnia scias. Du sprichst, als ob du alles wüßtest.

Sic locutus est, tamquam omnia scires. Du hast gesprochen, als ob du alles gewußt hättest.

Hanc rem narravisti, velut si ipse vidisses. Du hast das erzählt, als ob du es selbst gesehen hättest.

Sic certe vivendum est tamquam in conspectu vivamus, sic cogitandum tamquam aliquis in pectus intimum introspicere possit: et (deus) potest. So müssen wir jedenfalls leben, als ob wir unter Beobachtung stünden, so denken, als ob jemand in unsere innerste Brust schauen könnte: und Gott kann es.

Sequani absentisque Ariovisti crudelitatem, velut si cora adesset, horrebant. Die Sequaner fürchteten die Grausamkeit des abwesenden Ariovist, als ob er persönlich anwesend gewesen wäre.

Neque enim ita se gessit in his rebus tamquam rationem aliquando esset redditurus, sed prorsus ita quasi aut reus numquam esset futurus. Denn er hat sich in diesen Dingen nicht so aufgeführt, als ob er einmal Rechenschaft ablegen werde, sondern geradezu so als ob er niemals angeklagt werden würde.

Et qui aliis nocent, ut in alios liberales sint, in eadem sunt iniustitia, ut si in suam rem aliena convertant. Und die den einen schaden, um gegen die anderen freigebig zu sein, sind im selben Unrecht, wie wenn sie sich fremdes Eigentum aneigneten.

Quasi vero intellegant, qualis sit in ipso corpore, quae conformatio, quae magnitudo, qui locus. Als ob sie denn verstünden, wie die Seele im Körper selbst ist, welche Form, welche Größe und welchen Platz sie hat.

Quasi vero consili sit res, ac non necesse sit nobis Gergoviam contendere. Als ob denn noch zu beraten und für uns nicht notwendig wäre, nach Gergovia zu ziehen.

Quasi vero mali atque scelesti tantummodo in urbe et non per totam Italiam sint! Als ob es denn schlechte Menschen und Verbrecher nur in Rom gäbe und nicht in ganz Italien.

 

Zusatz

1.) In verkürzten Vergleichsätzen im AcI kommt

 a) das Subjekt in den Akkusativ

Dicunt servos isdem moribus esse, quibus dominos. Man sagt, dass die Sklaven die selben Sitten haben wie die Herrn.

Ariovistus se prius in Galliam venisse quam populum Romanum dixit. Ariovist sagte, er sei früher nach Gallien gekommen als das römische Volk.

 b) bei eigenem Prädikat entweder AcI oder Konjunktiv

Nonne tibi adfirmavi quidvis me potius perpessurum quam ex Italia ad bellum civile exiturum? oder quam ex Italia exirem. Habe ich dir nicht versichert, dass ich eher selbst das Schlimmste erleiden wolle als aus Italien in den Bürgerkrieg zu gehen.

Vides omnia fere contra, ac dicta sint, evenisse. Du siehst, dass alles fast ganz anders ausgegangen ist als gesagt wurde.

 

2.) nach nemo alius: niemand anderes; nihil aliud: nichts anderes; quid aliud? was anderes? heißt als (= außer): nisi  

Toto die nihil aliud feci nisi scripsi.Ich habe den ganzen Tag nichts anderes gemacht als geschrieben.   

Romani vero quid petunt aliud aut quid volunt, nisi his aeternam iniungere servitutem? Aber was suchen und wollen die Römer denn anderes als diesen die ewige Knechtschaft aufzuerlegen.

 



HOME

HOME  

     GRAMMATIK

GRAMMATIK