HOME    GRAMMATIK     LINKS     METRIK     REALIEN     SCHRIFTSTELLER

 

ZUSÄTZE

 

  1.)   Stützende Partizipia + Abl. causae

  2.)   P.P.P. mit aktiver Bedeutung

  3.)   Perfektpartizipia mit akt. und pass. Bedeutung

  4.)   Gleichzeitige Perfekpartizipia

  5.)   Futurpartizip

  6.)   Verneinte Partizipia

  7.)   P.P.P. + Verba habere, tenere, facere

  8.)   mit Konjunktionen , Partikel

  9.)   partizipiale Wendungen

10.)   deutsche Partizipien, die mit Nebensatz wiedergegeben werden müssen

11.)   Wiederholung eines P.P.P. um das Pronomen oder "und dann, und nachher" auszudrücken

12.)   statt des erwarteten Part. coni. steht der Abl.abs.

13.)   nach den Verben sehen, hören... steht bei einer unmittelbaren Wahrnehmung statt des deutschen Infinitivs das Partizip Praesens

14.)   als Substantiv gebrauchtes P.P.P.

 

 1.)    Stützende Partizipia + Abl. causae: (bleiben im Deutschen oft unübersetzt)

      adductus (veranlasst), captus, coactus, commotus, deterritus, elatus, excitatus, exterritus, impulsus, incensus, incitatus, inductus, inflammatus, motus, permotus, perterritus, victus…

amore motus: aus Liebe

odio incensus: aus Hass

superbia elatus: aus Stolz

dubia spe impulsus: in der verzweifelten Hoffnung

aviditate inflammatus: aus Habgier

regni cupiditate inductus: aus Herrschsucht

misericordia commotus: aus Mitleid

desperatione actus: aus Verzweiflung

taedio victus: aus Ekel

verecundia deterritus: aus Ehrfurcht

ira incensus: aus Zorn

his rebus adductus: aus diesen Gründen; dadurch veranlasst; daher

auctoritate Orgetorigis permotus: durch das Ansehen des Orgetorix bewogen

 

 2.)   P.P.P. mit aktiver Bedeutung:

cenatus: einer, der zu Mittag gegessen hat

inita aestate: nach Sommerbeginn

iuratus: einer, der geschworen hat

potus: einer, der getrunken hat

praeteritus: vergangen

pransus: einer, der gefrühstückt hat

 

 3.)   Perfektpartizipia mit akt. und pass. Bedeutung (bei Deponentien)

adeptus: erlangt

auguratus: geweiht

comitatus: begleitet

commentatus: überlegt

complexus: umfasst

confessus: eingestanden

depopulatus: verwüstet, geplündert

detestatus: verwünscht, verflucht

dimensus: abgemessen, ausgemessen

eblanditus: erschmeichelt

effatus: bestimmt, geweiht

emensus: ausgemessen

ementitus: erdichtet, erlogen

emeritus: ausgedient

expertus: erprobt

exsecratus: verwünscht

interpretatus: ausgelegt, erklärt

meditatus: überlegt

mensus: abgemessen, beurteilt, zugeteilt, durchmessen

metatus: abgemessen, ausgemessen

moderatus: gemäßigt, im Zaume gehalten

necopinatus: unvermutet

opinatus: eingebildet, vermutet

pactus: vereinbart

partitus: geteilt

partitus: geteilt

perfunctus: überstanden

periclitatus: gefährdet, bedroht

populatus: verwüstet (eig.: entvölkert)

sortitus: erlost

suspicatus: verdächtigt

testatus: bezeugt

ultus: gerächt

 

 4.)   Gleichzeitige Perfekpartizipia (bei Deponentien)

admiratus: voll Bewunderung

arbitratus: im Glauben, in der Meinung

ausus: wagend

commoratus: verweilend

complexus: akt.: umarmend, ergreifend + pass.: ergriffen, umfasst

confisus: im Vertrauen, vertrauend

consolatus: tröstend

diffisus: misstrauend

fisus: im Vertrauen, vertrauend

gavisus: aus Freude

miseritus: aus Erbarmen, sich erbarmend

operatus: opfernd

ratus: im Glauben, in der Meinung

secutus: folgend

solitus: nach der Gewohnheit

usus: beim Gebrauch, gebrauchend, benutzend, unter Benutzung

veritus: aus Furcht, in der Befürchtung

Diviciacus multis cum lacrimis Caesarem complexus obsecrare coepit: Diviciacus umarmte Caesar unter vielen Tränen und begann ihn zu beschwören

Caesar veritus, ne noctu ex oppido profugerent, duas legiones in armis excubare iubet. Caesar ließ aus Furcht, dass sie in der Nacht aus der Stadt fliehen, 2 bewaffnete Legionen wachen.

 

 5.)   Futurpartizip (auch final bei Verben der Bewegung – nachklassisch)

morituri: die Todgeweihten

urbs peritura: eine, dem Untergang geweihte Stadt

multis auxilium laturus: um vielen Hilfe zu bringen

 

 6.)   Verneinte Partizipia (ohne dass, ohne zu)

multi te non sentientem custodient: … ohne dass du es merkst

hoc dixit non erubescens: … ohne rot zu werden

hoc non dubitans dixit: … ohne zu zögern

miserum est nihil proficientem angi: … ohne etwas auszurichten

nihil potest evenire nisi causa antecedente: nichts kann geschehen, ohne dass eine Ursache vorausgeht

Romani Graecis non rogati auxilium offerunt: … ohne gebeten worden zu sein, ungebeten

Consul non exspectato auxilio collegae pugnam commisit:ohne die Hilfe abzuwarten

 

 7.)   P.P.P. + Verba habere, tenere, facere: betont einen in der Gegenwart erreichten Zustand oder bleibenden Besitz

aliquem clausum, cognitum, compertum, exploratum, inclusum, instructum, missum, obstrictum, oppressum, perceptum, perspectum, persuasum, spectatum  habere…

quam plurimas civitates suo beneficio habere obstrictas volebat: Er wollte möglichst viele Staaten durch seine eigene Wohltat verpflichtet wissen

superstitio animos multorum hominum sollicitatos habet: der Aberglaube beunruhigt viele Menschen

hoc preaceptum tandem perspectum habeo: diese Vorschrift habe ich endlich begriffen

Quirites, nefarios duces captos iam et comprehensos tenetis. Quiriten, ihr haltet die ruchlosen Anführer gefangen und in Gewahrsam.

…, quae ne ipsi quidem cognita habeant: was nicht einmal sie selbst verstanden haben

si qui voluptatibus ducuntur et se vitiorum inlecebris et cupiditatium lenociniis dediderunt, missos faciant honores, ne attingant rem publicam.. wer sich von Vergnügungen leiten lässt und sich den Reizen der Laster und der Leidenschaften hingibt, soll auf öffentliche Ämter verzichten und sich nicht mit dem Staat befassen...

 

 8.)   mit Konjunktionen (ut, velut, quasi, tamquam: wie wenn; als ob)

nolite gaudere (vel)ut opere perfecto: Freut euch nicht, als ob das Werk schon vollendet wäre!

loqueris ut hoc opere iam perfecto: Du sprichst, als ob du das Werk schon vollendet hättest

sapientis est enim proprium nihil ita exspectare quasi certo futurum: es ist nämlich die Eigenheit eines Weisen, nichts so zu erwarten, als ob es gleichsam sicher sein werde

litteras Graecas sic avide arripui quasi diuturnam sitim explere cupiens: Ich verlegte mich so begierig auf die griechischen Wissenschaften als ob ich einen langen Durst stillen wollte

…tamquam non transituris in Asiam Romanis: als ob die Römer nicht nach Asien hinübergehen würden

quasi rediturus: als ob er zurückkehren wollte

quasi signo dato: wie auf ein Zeichen (hin)

ut patrio ritu sacra Albani facerent, quae velut dis quoque simul cum patria relictis oblivioni dederant: dass die Albaner nach Vätersitte ihre Opfer vollziehen, die sie, als ob sie ihre Götter zugleich auch mit dem Vaterland zurückgelassen hätten, vergessen hatten.

tu autem quasi iam recuperata re publica vicinis tuis sua reddis: du aber gibst, als ob die Republik schon wieder gewonnen wäre, deinen Nachbarn ihren Besitz.

ut re confecta omnes curam et diligentiam remittunt: als ob das Unternehmen abgeschlossen sei, geben sie die Sorge und Aufmerksamkeit auf.

 

 9.)   partizipiale Wendungen

sol oriens: Sonnenaufgang

pugna ad Cannas commissa: die Schlacht bei Cannae

clades ad Cannas accepta: die Niederlage bei Cannae

oratio pro Sestio habita: die Rede für Sestius

occisus Caesar: die Ermordung Caesars

Sicilia Sardiniaque amissae: der Verlust Siziliens und Sardiniens

urbs moenibus cincta: eine Stadt mit Mauern

nascens: im Entstehen, bei Geburt

moriens: beim Tod

mortuus: nach dem Tod

 

10.)   deutsche Partizipien, die mit Nebensatz wiedergegeben werden müssen

entflohen: die entflohenen Sklaven: servi, qui fugerunt

gefallen: die gefallenen Feinde: hostes, qui ceciderant

entbrannt: nach entbranntem Krieg: postquam bellum exarsit

angekommen: nach meiner Ankunft: cum advenissem

sogenannt: qui dicitur, qui vocatur

früher, oben erwähnt: quem antea, supra diximus

 

11.)   Wiederholung eines P.P.P. um das Pronomen oder "und dann, und nachher" auszudrücken

voluptatem parare partaque perfrui: sich ein Vergnügen verschaffen und es dann genießen

cum urbem vi cepissent captamque diripuissent, Carthaginem inde petunt: nachdem sie die Stadt erobert und sie dann geplündert hatten, suchten sie hierauf Karthago auf

totam causam, iudices, explicemus atque ante ocul

os expositam consideremus: wir wollen den ganzen Fall aufrollen, ihr Richter, ihn vor Augen halten und dann genau betrachten!

 

12.)   statt des erwarteten Part. coni. steht der Abl.abs.:

Vercingetorix convocatis suis clientibus facile incendit: Vercingetorix rief seine Schutzbefohlenen zusammen und begeisterte sie leicht.

Caesar magno coacto numero ex finitimis civitatibus in omnes partes dimittit: Caesar zog aus den Nachbarstaaten eine große Anzahl von Truppen zusammen und sandte sie dann nach allen Richtungen

obsidibus imperatis centum hos Aeduis custodiendos tradit: er befahl 100 Geiseln zu stellen und übergab dann diese den Häduern zur Bewachung

 

13.)   nach den Verben sehen, hören... steht bei einer unmittelbaren Wahrnehmung statt des deutschen Infinitivs das Partizip Praesens (cf. Partizipialkonstruktionen):

Adulescentium greges Lacedaemone vidimus ipsi incredibili contentione certantes.  Wir selbst haben Scharen von jungen Männern in Sparta gesehen, die mit unglaublicher Anstrengung kämpften.

Socratem, qui voluptatem nullo loco numerat, audio dicentem cibi condimentum esse famem, potionis sitim. Ich höre Sokrates, der die Lust für nichts hält, sagen, dass die Würze einer Speise der Hunger sei, die eines Trankes der Durst.

 

14.)   als Substantiv gebrauchtes P.P.P.

dictum: das Wort; factum: die Tat; inventum: die Erfindung; responsum: die Antwort

factum: klassisch immer mit Adverb: bene, male, recte factum

 


HOME HOME        GRAMMATIK GRAMMATIK        LATEIN SCHRIFTSTELLER