Grünbach am Schneeberg, NÖ


Durch den seit 1965 eingestellten Steinkohlebergbau wurden umfangreiche Fossilfunde bekannt. Die Halden sind inzwischen von der Natur zurückerobert, einzig eine große Halde neben der Bundesstraße ist noch offen. Dort wird sporadisch Material abgeführt, dann ist kurzfristig frisches Material aufgeschlossen. Vor allem die Flora ist hochinteressant, wenn gleich gute Stücke nur sehr selten von der Halde freigegeben werden. Pandanites (Schraubenbaum) sind die am häufigst zu findenden Pflanzenreste.  Grünbach ist nach der gründlichen Überarbeitung durch Dr. Herman und Dr. Kvacek Typlokalität für eine Vielzahl von Pflanzenfossilien. Häufig sind lose Trochacteon ( Acteonellen ), die teilweise durch einen alten Haldenbrand  gebrannt worden sind, zu finden. Many thanks for identification to Dr. Jiri Kvacek.


Alter : Oberkreide, Campan, ca. 80 Millionen Jahre


Letzter Besuch : 2012

Pandanites trinervis - Schraubenbaum

Marsileaceaephyllum campanicum - Kleefarn

Geinitzia formosa - ( Coniferaengewächs ) + Pandanites trinervis

Dicotylophyllum sp.

Sphenopteris gruenbachiana - Typlokalität Fund 2012

Debeya insignis - Fund 2012

Geinitzia reichenbachii - Fund 2012

Sphenopteris ungerii - Fund 2012

<<< >>>
Mineralien & Fossiliensammlung Brigitta & Markus Sabor