für

Hochzeitsfeiern,

Frühschoppen, Geburtstagsfeiern,

Konzerte uvm.

Unverstärkte Blasmusik            

Textfeld:

„Wir haben noch jedes Wirtshaus leer gespielt“

Die LiBlos´en

Textfeld: Mayerhofer Josef (Flügelhorn/Trompete)

Unseren LiBlos(en)-Chef haben’s die Marketenderinnen so angetan, dass er schon mal drauf und dran war sein Flügelhorn wegzuschmeißen, um als Fasslhund zu agieren! (Konnten wir ihm zum Glück noch mal ausreden) Hat einen auffallend guten Geschmack bezüglich Arrangieren von Musikstücken aller Art. Ein richtiger Musikant eben.

Textfeld: Mandl Josef (Flügelhorn/Trompete)

Wenn er mal nicht gerade beruflich in Oberösterreich ist, versucht er sich als ehrenamtlicher Mostwirtshauskellner. Dabei stellt sich ihm die frage, wem er treu bleiben soll! Seinem hochheiligen Bierfläschelchen, oder doch dem altehrwürdigen Schnaps? Manchmal lässt sich das Ganze ja auch mit seinem Flügelhorn verbinden!

Textfeld: Mandl Christian (Posaune)

Hat so seine Schwierigkeiten mit seinen Noten. Hin und wieder vergisst er sie zuhause bei seiner Frau. Wenn er sie dann einmal mit hat, kann er sie nicht immer lesen. Kein Wunder, ist ja auch unser ältestes Mitglied. Beides wäre nicht so schlimm, wenn er ohne Noten auf seiner Knöpferlposaune spielen könnte, aber „dafür ist sie einfach nicht gebaut“ (Anmerkung Christian)

Textfeld: Stangl-Schrammel Bernhard (Horn)

Unser „französischer Hornist in amerikanischer Bauweise“ kann zwar Amerika nicht ausstehen und nicht einmal ein Wort französisch, trotzdem hat er sich so ein Ding von und aus denen zugelegt. Der Amerika - Kritiker schlechthin.

Textfeld: Stangl Christian (Tuba)

Ist nie daheim und immer auf drei Baustellen gleichzeitig. Auch er wird irgendwann draufkommen, dass der Tag nur 29 Stunden hat, von anderen Leuten will er sich ja nichts sagen lassen! Was die spielerische Leistung angeht, kann er nur von Glück reden, dass der Helikon seines Urgroßvaters noch zu gebrauchen ist! Putzt ihn auch optisch ein bisschen auf!

Textfeld:
Textfeld: Textfeld: Textfeld:
Textfeld: