IMG_6429b klein_ms IMG_6315b klein_ms IMG_6328b klein_ms
Horsemanship

 

Horsemanship ist eine  ganzheitliche Philosophie im Umgang und Training von Pferden. Es bedeutet, im gesamten Training und Umgang mit den Pferden die  natürlichen Instinkte und Gegebenheiten in vollem Umfang zu  berücksichtigen. Die Natur des Pferdes hat dabei die oberste Priorität - was bedeutet, das Pferd als das zu sehen was es ist - ein Pferd.

Erst diese Akzeptanz der  Andersartigkeit bringt uns so nahe wie möglich an die natürlichen  Gegebenheiten des Pferdes. Das bedeutet, die Hauptverstärker als  Motivationsmittel zu verwenden und die Körpersprache als Kommunikationsmittel einzusetzen, die führende Position einzunehmen und sich gemäß der Natur des Pferdes  zu verhalten. Konsequenz, Geduld und das richtige Zeitgefühl sind dabei  die wohl wichtigsten Begleiter.

Je natürlicher - im Sinne  des Pferdes - wir uns in allen Bereichen des Horsemanship verhalten,  desto leichter wird das Verständnis des Pferdes uns gegenüber. Wir  müssen uns allerdings im Klaren sein, dass das Pferd nichts von uns  will, sondern wir etwas von ihm. Und dies bedeutet, wir müssen uns so  verständlich machen, dass das Pferd lernen kann, uns zu verstehen. Dies  ist im guten Horsemanship der wichtigste Weg!

Wenn wir unser Pferd positiv verändern wollen - weg vom Fluchttier, hin zum Partner Pferd - dann  müssen wir zuerst uns verändern.

 

www.pferdetraining-salzburg.at Pferdetraining Natural Horsemanship Salzburg