Hallo, lieber Besucher !
Darf ich mich vorstellen : Ich bin LINZ - Wieland's Heimatstadt

Römerblut fließt in meinen Adern. Als ich geboren wurde - es dürfte so etliche hunderte Jahre her sein sein - hieß ich LENTIA.
Damals war ich - so sagt man - ein kleines römisches Kohortenlager in der Gegend des heutigen Landestheaters am Römerberghang. Die Ahnenforscher meines Lebens sind sich nicht im klaren, ob mein erster Name, der keltisch-römischen Ursprungs ist, vom keltischen Wort lenta = Linde abgeleitet werden soll, was darauf deuten würde, daß ich "Siedlung an einem Lindenhain" hieß, oder ob es vom keltischen Wortstamm lentos = biegsam herrührt, was mit "Ort an der Krümmung (der Donau)" zu übersetzen wäre.
Eines ist gewiß: Schon Jahrtausende vorher hatten in meinem Lebensbereich Menschen gesiedelt. Völlig ungewiß ist leider mein Geburtstag als Stadt. Es gibt daher für mich keine Geburtstagsfeiern.
Meine exakte Lage ( 48 Grad 18 Minuten nördlicher Breite und 14 Grad 18 Minuten östlich v. Greenwich ). Falls Du es nicht so genau wissen willst, dann soll genügen, daß ich an der Donau liege, dort, wo sie nach dem Durchbruch zwischen dem Kürnberger Wald und dem Mühlviertel ein Knie nach Südosten macht und in die Ebene hinaustritt. Der Pöstlingberg und der Pfenningberg rücken ganz nahe heran und überragen mich nicht wie finstere Wächter sondern im Gegenteil wie liebe, väterlich- große Freunde, bei und auf denen meine Bewohner oft Erholung finden.
Ich selbst liege übrigens in 266 Meter Meereshöhe. Und da man an schönen Tagen die Alpen gut sehen kann, bekam ich von meinen Werbe-Managern den Ehrentitel "Linz - die Donaustadt am Alpenrand".
Ich bin ziemlich groß: genau 96,09 Quadratkilometer. Auf meinem Gebiet stehen etwa 15.000 Häuser, und da ich derzeit über 210.000 Einwohner zähle, kann ich mich mit Recht "Großstadt" nennen. Daß das keine Angeberei ist, davon wird Dich das ganze lebendige Colorit der Stadt mit Großindustrien, modernsten Wohnbauten, Hochhäusern, eleganten Geschäften, behaglichen Hotels, prächtigen Schulen, sehenswerten alten Bauten, Stadtautobahnen und der weltoffene Geist meiner Bewohner überzeugen - oder vielleicht ohnehin schon überzeugt haben.
Wenn Du selbst Linzer bist, dann weißt Du ja das alles längst. Aber vielleicht gibt es doch so manches, das Dir neu sein mag. Du solltest wieder einmal mit offenen Augen durch meine Straßen spazieren. Ich bin eine "Stadt mit Vergangenheit und Zukunft".

This HTML-page belongs to http://kw.cjb.net