PEREGRINA...

... besteht seit April 1984 und ist ein Beratungs-, Therapie- und Bildungszentrum für Immigrantinnen jeglicher Herkunft. Die Zielsetzung des Vereins besteht darin, in erster Linie Migrantinnen, aber auch ihre Familien bei der Bewältigung ihrer rechtlichen, psychischen und sprachlichen Lebenssituation in Österreich zu unterstützen.

Die Arbeitsbereiche von Peregrina sind
Rechts- und Sozialberatung und -betreuung
Psychologische Beratung und Therapie
Deutschkurse mit begleitender Kinderbetreuung
Österreichisches Sprachdiplom: Vorbereitungskurse und Abnahme der Prüfungen
Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit zu den Themen Migration, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus/Antirassismus-Workshops
Netzwerkarbeit

So wichtig individuelle Beratungs- und Bildungsarbeit für die einzelnen Klientinnen ist, löst sie nur punktuell Probleme, ändert aber nichts an der faktischen Ungleichstellung der nicht eingebürgerten Migrantinnen in Österreich und auch nichts an der sozialen Inakzeptanz, die den zugewanderten Frauen wie Männern zuteil wird. Daher erachten wir es als unsere Aufgabe, durch antirassistische Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit die Mitglieder der Mehrheitsgesellschaft zu informieren, zu sensibilisieren und die Demokratisierung der Gesellschaft einzufordern.

In Zeiten wie diesen....
Spendenkonto: BAWAG
(BLZ: 14000)
KtNr: 02410 666 254
lautend auf: Verein Peregrina
Danke!