.
Pfarrkanzlei Mistelbach

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 9 bis 12 Uhr
Nachmittags nach Vereinbarung

Telefon: 02572 2730

Lanzendorfer Kirche


In dieser Kirche werden die Vorabendmessen der Pfarre gefeiert und zu den Hochfesten Ostern, Pfingsten und Weihnachten eine Festmesse.
Architekt: Albert Bürger, Innenausstattung: P. Ivo Schaible SDS.

Standort anzeigen

Geschichte:

Die Kirche in Lanzendorf wurde anstelle der alten Kapelle in den Jahren 1969-1970 erbaut und ist dem hl. Florian geweiht. Ihm ist das große Glasfenster mit den Flammen gewidmet. Ein anderes Fenster zeigt das Andenken an den Salvatorianerpater Titus Helde, der von Russen 1945 im Kolleg erschossen wurde. Gleich neben dem Eingang befinden sich zwei Heiligenbilder (Öl auf Holz), die den heiligen Florian und den guten Hirten darstellen. Sie sind ca. 300 Jahre alt. Ebenfalls den heiligen Florian zeigt eine Holzstatue gegenüber dem Eingang, die 1995 anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Kirche bei dem Schnitzer Franz Meyer aus Horn in Auftrag gegeben wurde. In der Kirche erinnert ein Ölgemälde von Elsemaria Schwarz an die Fronleichnamsprozession der Gesamtgemeinde aus dem Jahre 1998, die nach Lanzendorf führte und unter dem Motto stand: „Einzeln sind wir Töne - gemeinsam eine Melodie“. Die alte Dorfkapelle wurde im Weinviertler Museumsdorf wieder aufgebaut. Die sogenannte Unterkirche wurde im Jahr 2002 neu adaptiert.