MAG. DR. ELVIRA SEMATON


Herzlich willkommen auf meiner Homepage! Dr. Sematon







Meine Erfahrungs- und Tätigkeitsfelder sind:

  • als Pädagogin in den Bereichen der Begabungsförderung und ECHA-Beratung
  • im DaZ/DaF-Unterricht (Unterrichtserfahrungen in der VS, NMS, HAK und Universität)
  • Organisationstätigkeit, Vernetzung und Planung von Workshops mit Kindern und Jugendlichen
  • Lehrveranstaltungen und Workshops in der Erwachsenenbildung
  • Lehrerweiterbildung und Ausbildung von Lehrerinnen/Lehrern an der Pädagogischen Hochschule Kärnten - Viktor Frankl Hochschule

Kontakt:

Nehmen Sie gerne mit mir telefonisch oder via Mail Kontakt auf.
Für eine telefonische Terminvereinbarung bin ich zwischen 13.30 und 14 Uhr und nach 20 Uhr erreichbar.

Telefon: 0664 73411925

Adressen: Prof.-Deutsch-Gasse 11, 9020 Klagenfurt oder Kirschnerstraße 11, 9161 Maria Rain

E-Mail: elvira.sematon@aon.at

ANGEBOTE FÜR WORKSHOPS, VORTRÄGE UND TEAMARBEIT zu folgenden Themen:

  • Burnout - Symptomatik, Prophylaxe und Prävention
  • Stress - Umgang mit Stresssituation verändern - persönliches Coping verbessern
  • Mobbing - Stärkung eigener Ressourcen - Entspannungsübungen - Hilfsmöglichkeiten
  • Persönlichkeitsentwicklung - Entspannung - Ressourcenübungen - biographisches Schreiben
  • Begabungsförderung - persönliches Kompetenztraining - eigene Stärken kennenlernen und nützen
  • Eltern-Kind-Beziehung - Bindungsmuster kennenlernen - Bindungsverhalten verbessern - Konflikte gemeinsam lösen
  • Schulische Probleme - Probleme analysieren - gemeinsame Lösungen entwickeln - Konflikte bearbeiten - Konzentration und Motivation stärken
  • Mediation und Konfliktlösung - Analyse von Gruppen-, Paar- oder Familiensituationen - Hilfestellungen und gemeinsame Erarbeitung möglicher konstruktiver Lösungswege
  • Familien in Not - Unterstützung in Überlastungs- und Überforderungssituationen - Hilfestellung und Beratung

 

 



 
Ziele meiner psychotherapeutischen  Arbeit

Ein zentrales Ziel meiner psychotherapeutischen Arbeit ist es, psychisches Leiden gemeinsam mit meinen Klientinnen und Klienten zu lösen und zu verringern. Es sollen Kräfte und Ressourcen aktiviert werden, um das eigene Leben sinnvoll und lebenswert gestalten zu können.

Thematische Arbeitsschwerpunkte

  • Burnout
  • Depression
  • Angst – Panikattacken
  • Belastungsstörungen - Mobbing
  • Sterben - Tod - Trauer - Begleitung
  • Sinn- und Lebenskrisen
  • Psychosomatische und psychosoziale Leidenszustände
  • Beziehungsprobleme
  • Essstörungen
  • Selbsterfahrung
  • Lernblockaden
  • Motivationsprobleme
  • Konzentrationsschierigkeiten
  • Schulische Probleme
  • Verhaltensauffälligkeiten und Ängste bei Kindern 

Methodische Schwerpunkte

  • Katathym Imaginative Psychotherapie
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Entspannung und Ressourcenarbeit
  • Gesprächs-, Beziehungs- und Konfliktkultur
  • Kommunikationstraining
  • Psychohygiene
  • Krisenbewältigung
  • Gesunder Umgang mit Stress
  • Unterstützende Beratung in der Erziehungsarbeit

Setting: Einzel, Paare, Gruppen

Zielgruppen: Kinder, Jugendliche, Erwachsene, ältere Menschen

Zur Psychotherapie

Wenn das Gefühl entsteht, dass die eigenen Mittel und Möglichkeiten nicht mehr ausreichen, um sich selbst zu helfen, kann Psychotherapie eine sinnvolle und wichtige Unterstützung sein.

Abgesehen davon, dass Psychotherapie bei schweren psychischen Leiden eingesetzt wird, nehmen immer mehr Menschen heute Psychotherapie in Anspruch,  weil sie entschlossen sind, ihre eigene Persönlichkeit besser kennen zu lernen, zu entwickeln und zu entfalten.

Das Ziel der Psychotherapie ist es, dass psychische Leiden zu lösen und zu verringern.

Der Klientin und dem Klienten soll geholfen werden, eigene Probleme und lebensgeschichtliche Zusammenhänge zu thematisieren, Widerstände und Blockaden zu finden und im therapeutischen Prozess durchzuarbeiten und zu überwinden.

Es sollen Kräfte und Ressourcen aktiviert werden, um das eigene Leben sinnvoll und lebenswert gestalten zu können.

Katathym Imaginative Psychotherapie

Die Katathym Imaginative Psychotherapie ist ein anerkanntes tiefenpsychologisch fundiertes Verfahren.

In dieser wissenschaftlich gesicherten Behandlungsmethode werden Vorstellungen, innere Bilder – Imaginationen – zur Erreichung des therapeutischen Zieles angeregt und nutzbar gemacht.

Katathym Imaginative Psychotherapie ist sowohl bei der Behandlung aktueller Probleme,  als auch bei der Aufarbeitung von Ereignissen aus der Lebensgeschichte hilfreich.

Die Ausarbeitung geschieht auf der Ebene der Imaginationen und auf der psychotherapeutischen Gesprächsebene mit der Therapeutin.

Die Entdeckungsreise in die innere Bilderwelt mit therapeutischer Anleitung hilft bisher unbekannte Zusammenhänge zu verstehen und innere Potenziale zu erschließen.

Kinder – und Jugendtherapie 

Belastend erlebte Erfahrungen können bei Kindern und Jugendlichen eine gesunde Entwicklung behindern und stören. Aggressionen und Ängste können in unkontrollierbarem Ausmaß auftreten und die Person selbst gefährden und die Umwelt negativ beeinflussen. Es ist hier wichtig, möglichst früh Interventionen und Prozesse einzuleiten, damit sich Beschädigungen nicht einspuren. Therapeutische Prozesse sollen den Kindern und Jugendlichen neue Wege und alternative Möglichkeiten aufzeigen und erleben lassen, damit gesunde Entwicklungen unterstützt werden können.

Das Ziel der Psychotherapie ist es, bestehende Symptome und Leidenszustände zu verringern oder zu beseitigen und die Reifung, Entwicklung und Gesundheit zu fördern.

 



Kontakt:

Telefon: 0664 73411925

Adressen: Prof.-Deutsch-Gasse 11, 9020 Klagenfurt oder Kirschnerstraße 11, 9161 Maria Rain

E-Mail: elvira.sematon@aon.at

Webmaster: Mag. Dr. Elvira Sematon

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: elvira.sematon@aon.at
Copyright © 2013 Mag. Dr. Elvira Sematon
Stand: 24.11.2013