...dichtet lecke Dichtungen



Schnell  -  Dauerhaft  -  Sicher


Für alle lecken Dichtungen in Motor, Getriebe (auch Automatic und Schaltgetriebe mit ATF-Öl), Differential, Servolenkung, allen Maschinen und Hydraulik-Systemen. Auch zur Vorbeugung bei älteren Aggregaten. "LecWec" für alle Öle!


Anwendung:
Einfach ins Öl des
Aggregates schütten:
3% der Gesamt-Ölmenge.



Das Ersetzen einer Öldichtung ist in der Regel keine billige Reparatur. Langwierige Ein/Ausbauten und Zerlegung von Getrieben oder Hydrauliksystemen, die Standzeiten und der Arbeitslohn sind hohe, aber heute gottseidank absolut vermeidbare Kosten. Zumindest können diese unerwarteten Betriebskosten durch Anwendung von "LecWec" weit hinausgeschoben werden. Am besten ist es, nicht erst bis zur Entdeckung eines Lecks zu warten, sondern "LecWec" auch vorbeugend anzuwenden.

Dieses neue Produkt ist ein Universal-Mittel für undicht gewordene Dichtungen in Motor, Getriebe (auch Automatic und Schaltgetriebe mit ATF-Öl) Differential, Servolenkung, allen Maschinen und Hydrauliksystemen. Es konditioniert jede Dichtung, schützt sie vor Austrocknen, Hartwerden, Schrumpfen und Kristallbildung, und somit vor kostspieligem Ölverlust.

Selbst wenn "LecWec" nicht zur vorbeugenden Instandhaltung angewendet wurde und eine Dichtung leck wird, ist noch lange keine Reparatur notwendig. Dann beweist "LecWec" seine schnelle und dauerhafte Wirkung: Es imprägniert die defekte Dichtung, macht sie wieder elastisch, läßt sie durch und durch anschwellen und gleicht sogar auch Dichtungsverschleiß für lange Zeit voll aus. "LecWec" dichtet lecke Fahrzeuggetriebe in weniger als 160km Fahrstrecke bzw. binnen einer Woche völlig ab. Auch stoppt es in weniger als 10 Minuten das entnervende Quietschen der Servolenkung. Genau so schnell und dauerhaft hilft "LecWec" in der Industrie.

Für jeden Autofahrer und Betrieb ein enormer Kostenvorteil gegenüber herkömmlicher Reparatur oder Austausch. Die höchsten Kosten entstehen, wenn das Leck vom Halter oder Warter zu lange übersehen oder gar ignoriert wird. Dann kann die Reparatur unumgänglich und teuer werden. Darum empfiehlt sich für alle Maschinen, Getriebe und Hydrauliksysteme, erst recht für Kraftfahrzeuge, die 5 Jahre und älter sind, die prophylaktische Anwendung von "LecWec". Es ist von allen Alternativen die kostengünstigste. Bei mechanischen Beschädigungen am Zylinderkopf oder an Kork- und Papierdichtungen ist LecWec nur bedingt wirksam. 
Übrigens: "LecWec" ist endlich ein Produkt für alle Ölsorten und Anwendungen; das einzige, das diese Einmaligkeit besitzt.


Klicken Sie
hier um Erfolgsberichte zufriedener Kunden von uns zu lesen! (Originale!)

Klicken Sie
hier um eine genauere Beschreibung der Funktion von "LecWec" zu erhalten!


back

novecasa