Franz Kafka konkret

zurück zur STARTSEITE der Web-Site


Diese Website ist an die Adresse http://kafka.drnet.at übersiedelt!



Impressum

 



Gerhard RieckDiese Web-Site besteht seit Dezember 2000 und hat sich zum Ziel gesetzt, die von weiten Kreisen der Literaturwissenschaft bei Kafka seit vielen Jahrzehnten betriebene Überabstrahierung und Weiterverrätselung durch eine Schwerpunktsetzung auf konkrete Interpretation konkreter Textmotive und -strukturen etwas zu korrigieren.

Gerhard Rieck, geboren 1947 in Wien. Ausbildung in Elektrotechnik und Elektronik. Jahrzehntelange Tätigkeit in der Telekommunikationsbranche. Daneben viele Jahre lang Leiter der Bibliothek eines Großbetriebes. Seit jeher reges Interesse an naturwissenschaftlichen, psychologischen, gesellschaftspolitischen und kulturphilosophischen Themen und Fragestellungen. Seit vielen Jahren intensive Beschäftigung mit der Psychoanalyse und in der Folge mit dem Werk und der Persönlichkeit Franz Kafkas. Lebt derzeit in Wien.
 

Buchveröffentlichungen:

Kafka konkret - das Trauma ein Leben. Wiederholungsmotive im Werk als Grundlage einer psychologischen Deutung. Verlag Königshausen & Neumann, Würzburg 1999.

Franz Kafka und die Literaturwissenschaft. Aufsätze zu einem kafkaesken Verhältnis. Verlag Königshausen & Neumann, Würzburg 2002.

Egonomie. Zivilisation im Würgegriff von Egomanie und Ökonomie. LIT-Verlag (AT-Edition), Münster 2006.

Kafkas Rätsel. Fragen und Antworten zu Leben, Werk und Interpretation. Verlag Königshausen & Neumann, Würzburg 2014.
 

Veröffentlichungen in Zeitschriften:

Der berühmte Unbekannte. Franz Kafka ist ein Klassiker der Moderne – aber wird er auch richtig verstanden? Wiener Zeitung, Beilage "extra" vom 10.6.2006.
 

Weitere Veröffentlichungen:

Deutung des Films "Das Leben der Anderen".
 

Reaktionen auf diese Web-Site zu Franz Kafka erbitte ich an meine E-Mail-Adresse: gerhard.rieck@gmx.at


Zurück zur Startseite   STARTSEITE

 



©
Gerhard Rieck 2000 - 2017 (E-Mail: gerhard.rieck@gmx.at)