Franz Kafka konkret

zurück zur STARTSEITE der Web-Site



Taschenbuchausgaben

 

ei den als Hyperlinks ausgeführten Titeln werden Kaufinformationen über einen Buchkatalog (amazon.de) abgefragt.
Bei allen Titeln können Ausleihinformationen für große öffentliche Bibliotheken über den Karlsruher virtuellen Katalog abgefragt werden.


"Kritische Kafka-Ausgabe"
Schriften und Tagebücher. Kritische Ausgabe. Kassette mit 15 Bänden. Herausgegeben von Jürgen Born [u.a.]. Frankfurt a.M. 2002 (Fischer Taschenbuch Verlag).

– Der Verschollene. Roman. Herausgegeben von Jost Schillemeit. Textband und Apparatband.

– Der Proceß. Roman. Herausgegeben von Malcolm Pasley. Textband und Apparatband.

– Das Schloß. Roman. Herausgegeben von Malcolm Pasley. Textband und Apparatband.

– Drucke zu Lebzeiten. Herausgegeben von Wolf Kittler, Hans-Gerd Koch und Gerhard Neumann. Textband und Apparatband.

– Nachgelassene Schriften und Fragmente I. Herausgegeben von Malcolm Pasley. Textband und Apparatband.

– Nachgelassene Schriften und Fragmente II. Herausgegeben von Jost Schillemeit. Textband und Apparatband.

– Tagebücher. Herausgegeben von Hans-Gerd Koch, Michael Müller und Malcolm Pasley. Textband, Kommentarband und Apparatband.


Einzelausgaben (Sammel-Link): Gesammelte Werke in zwölf Einzelbänden. Herausgegeben von Hans-Gerd Koch. Frankfurt a.M. 2008 (Neuausgabe, textident mit den Textbänden der Kritischen Ausgabe).
Speziell für die Schule geeignet!


Kassette: Gesammelte Werke in zwölf Einzelbänden. Herausgegeben von Hans-Gerd Koch. Frankfurt a.M. 2001 (textident mit den Textbänden der Kritischen Ausgabe).
Speziell für die Schule geeignet!

– Der Verschollene (Amerika). Roman.

– Der Proceß. Roman.

– Das Schloß. Roman.

– Ein Landarzt und andere Drucke zu Lebzeiten.

– Beim Bau der Chinesischen Mauer und andere Schriften aus dem Nachlaß.

– Beschreibung eines Kampfes und andere Schriften aus dem Nachlaß.

– Das Ehepaar und andere Schriften aus dem Nachlaß.

– Zur Frage der Gesetze und andere Schriften aus dem Nachlaß.

– Reisetagebücher.

– Tagebücher, Band 1 (1909 - 1912).

– Tagebücher, Band 2 (1912- 1914).

– Tagebücher, Band 3 (1914 - 1923).


"Brod-Ausgabe"
Gesammelte Werke in 8 Bänden. Herausgegeben von Max Brod. Frankfurt a.M. (Fischer Taschenbuch Verlag).
Speziell für die Schule geeignet!

– Amerika. Roman. 1983.

– Der Prozeß. Roman. 1983.

– Das Schloß. Roman. 1983.

– Erzählungen. 1983.

– Beschreibung eines Kampfes. Novellen, Skizzen, Aphorismen aus dem Nachlaß. 1983.

– Hochzeitsvorbereitungen auf dem Lande und andere Prosa aus dem Nachlaß. 1983.

– Tagebücher 1910 - 1923. 1983.

– Briefe 1902 - 1924. 1975.


Die Romane und Erzählungen. Der Verschollene (Amerika), Der Proceß, Das Schloß, Die Erzählungen. Nachbemerkungen von Jost Schillemeit, Malcolm Pasley und Roger Hermes. Frankfurt a.M. 2004.
Speziell für die Schule geeignet!


Sämtliche Erzählungen. Herausgegeben von Paul Raabe. Frankfurt a.M. 1970 (Fischer Taschenbuch Verlag).


Die Erzählungen und andere ausgewählte Prosa. Herausgegeben von Roger Hermes
. Frankfurt a.M. 1996 (Fischer Taschenbuch Verlag).
Speziell für die Schule geeignet!


Brief an den Vater. Faksimileausgabe. Herausgegeben und Nachwort von Joachim Unseld. Frankfurt a.M. 1994 (Fischer Taschenbuch Verlag).


Brief an den Vater. Mit einem unbekannten Bericht über Kafkas Vater als Lehrherr und anderen Materialien. Herausgegeben von Hans-Gerd Koch. Berlin 2004.


Briefe an die Eltern aus den Jahren 1922 - 1924. Herausgegeben von Josef Cermak und Martin Svatos. Frankfurt a.M. 1993 (Fischer Taschenbuch Verlag).


Briefe an Felice und andere Korrespondenz aus der Verlobungszeit. Herausgegeben von Erich Heller und Jürgen Born. Frankfurt a.M. 1976 (Fischer Taschenbuch Verlag).


Briefe an Milena. Erweiterte und neu geordnete Ausgabe. Herausgegeben von Jürgen Born und Michael Müller. Frankfurt a.M. 1986 (Fischer Taschenbuch Verlag).


Briefe an Ottla und die Familie. Herausgegeben von Hartmut Binder und Klaus Wagenbach. Frankfurt a.M. 2011 (Fischer Taschenbuch Verlag).


Koch, Hans-Gerd (Hrsg.): Geteilte Post. 28 Briefe an Grete Bloch. Marbach 2011.


Träume. "Ringkämpfe jede Nacht". Herausgegeben von Gaspare Giudice und Michael Müller, mit einem Nachwort von Hans-Gerd Koch. Frankfurt a.M. 2001 (Fischer Taschenbuch Verlag).


Kleine Seele, springst im Tanze. Lyrische Fragmente. Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Alfons Schweiggert. München 2004.


Zurück zum Seitenanfang   SEITENANFANG

Zurück zur Startseite   STARTSEITE

 



©
Gerhard Rieck 2000 - 2016 (E-Mail: gerhard.rieck@gmx.at)