06.05.2008 Der Frühling ist endlich da

Pünktlich zum Urlaubsbeginn im Burgenland, zeigten sich auch die ersten Frühlingsboten.

Insekten

Insekten

Während ich auf Insektenjagd war, hat Joey den Garten auf seine eigene Weise genossen ;-)


29.04.2008 Spaziergang mit dem Katatjuta W_Wurf

Knapp 7 Wochen sind die 10 Babys von Katatjutas Uyulala und Enterprise View Jumping Jet nun alt. Und am Samstag wars soweit, das erste Zusammentreffen mit "Onkel Joey" fand auf der Kuhweide statt. Joey fand die kleinen W's natürlich einfach nur toll.

Katatjuta W_WurfKatatjuta W_Wurf

Katatjuta W_WurfKatatjuta W_Wurf

Zwei Jungs (Walkabout Creek und Whiskey in the jar) sowie eine Hündin (Welcome Honey) suchen noch tolle Plätze.

Für mehr Infos steht euch Barbara unter info@katatjuta.at gerne zur Verfügung

F O T O S 


19.04.2008 Rennauftakt in Lednice (CZ)

In Begleitung von Mariella und Nala fuhren wir nach Lednice zum ersten Rennen der Saison. Obwohl es nur ein nationales Rennen war, waren bei den Whippets 11 Rüden und 13 Hündinnen am Start.

Der Austragungsmodus nach Einlauf ist für uns eher ungewohnt. So sind nicht automatisch die sechs schnellsten Hunde im Finale, sondern der Gewinner und Zweiter des ersten Vorlaufs automatisch gesetzt. Alle anderen müssen in einen - wie die Tschechen es nennen- Reparaturlauf *g*. Der jeweilige Sieger aus dem zweiten Lauf, qualifiziert sich sodann ebenfalls fürs A-Finale.

Joey hatte - entgegen seiner sonstigen Angewohnheit - einen Bombenstart, lieferte sich ein spannendes Kopf an Kopf Duell mit Kenwood ze Springbart gou und konnte sich im Sechserfeld-Vorlauf gleich fürs A-Finale qualifizieren. Nala verpasste leider knapp den Einzug ins A-Finale.

Race Lednice

Joey zog die 6er Box fürs A-Finale und kam super aus der Box

Race Lednice

Ausgangs der ersten Kurve wurde er aber leider in eine Karambolage verwickelt und komplett quergestellt. Natürlich fiel er deshalb zurück, aber es wäre nicht Joey, wenn er nicht nochmal alles mobilisiert hätte, was an Reserven da war, so überholte er noch drei seiner Mitläufer ...

Race Lednice

und erlief sich den dritten Platz im A-Finale. Er bewies wieder einmal großen Kampfgeist und lief ein tolles Rennen!

Race Lednice

Ergebnisse Finale Rüden A. Finale (11)

1. Forest Gump Globe Glass

2.Kenwood ze Spingbart Gou

3.Joey of Champ´s Runners

4.Lewis ze Spingbart Gou

5.Ilión Ayort Back

6.Cappirosi Blue North

Es war ein schöner Tag mit aufregenden und spannenden Läufen, nicht nur bei den Whippets. Mehr Fotos vom Renntag in Lednice gibts hier

12.04.2008 Trainingstag in Rabapatona (H)

Rabapatona ist die einzige Sandbahn in unserer Nähe. Da es recht wenig Traingingstage dieses Jahr gibt, haben wir uns gestern gemeinsam mit Mariella & Nala sowie Karin & Marley auf den Weg gemacht, wo wir uns mit Heidi und Kylie, Marta, Eva & Nash verabredet hatten. Als wir ankamen trafen wir auch schon auf Katja und Abyss und die bezaubernde kleine Batida.

Die Wiedersehensfreude war auf beiden Seiten groß ;-)

Mit etwas Verspätung ging das Training dann los. Bevor der erste Trainingslauf losging kamen noch überraschend Thomas mit seiner Fibi und für Kylie wurde es ernst. Ihre ersten zwei Lizenzläufe in einem gemischen Fünferfeld standen auf dem Programm.

Entgegen Joeys sonstiger Gewohnheit als Boxenschläfer schaffte er diesmal einen tollen Start

und dank Marta gibt es tolle Fotos von den Läufen

Auch Marley kam heute auf seine Kosten und durfte Rennbahntraining inklusive Boxentraining absolvieren

Kurz gesagt, zwei tolle Trainingsläufe im Fünferfeld, Kylie hat ihre ersten Lizenzläufe mit bravour bestanden, viele Freunde und Bekannte wiedergetroffen, kurzum ein schöner Tag.

Vielen Dank an Marta für die Fotos!!!


05.04.2008 Stopfenreuth Nationalpark Donauauen

Vorige Woche nach dem Coursing hat es uns so gut in den Donauauen bei Stopfenreuth gefallen, dass wir heute gemeinsam mit der ortskundigen Isabella (die auch für einen Teil der (Natur-)Fotos verantwortlich ist) einen Spaziergang gemacht haben.

Der 9.300 ha große Nationalpark Donau-Auen in Wien und Niederösterreich bildet eine der größten, weitgehend intakten Aulandschaften Mitteleuropas entlang der Donau. Er erstreckt sich von Wien bis zur Mündung der March an der Staatsgrenze zur Slowakei, hat eine Länge von 38 Kilometern und misst an seiner breitesten Stelle kaum 4 Kilometer.

Stopfenreuth liegt im Weinviertel in Niederösterreich in der südöstlichen Ecke des Marchfelds. Das Gemeindegebiet grenzt im Osten an die March und im Süden an die Donau. Ein wunderschönes herrliches Naturschutzgebiet, absolut sehenswert.

Donauauen

DonauauenDonauauen

Es gibt viel zu sehen und zu bestaunen

DonauauenDonauauen

Der weiche Sand unter den Pfoten verleitete Joey heute für einige Renn- und Flugeinlagen

Donauauen

Donauauen

Es war ein wirklich schöner Spaziergang im Nationalpark. Wir waren gute zwei Stunden unterwegs. Allerdings ist es unmöglich an nur einem einzigen Tag das ganze Gebiet zu durchwandern, deshalb wird es uns sicher bald wieder in diese Richtung verschlagen.

Höhenflüge beim Spaziergang

Donauauen

Mehr Fotos vom heutigen Ausflug


02.04.2008 After-Coursing-Spaziergang mit Karin & Marley

Nachdem unsere Jungs jeweils einen Coursinglauf gemacht hatten, haben wir noch beschlossen zum Ausklang des Tages einen Spaziergang in den Donau-Auen zu machen.

Karin, Marley & Joey

Coursing Spitzerberg 30.3.2008Coursing Spitzerberg 30.3.2008

Coursing Spitzerberg 30.3.2008


30.3.2008 Coursingtraining am Spitzerberg

Am Spitzerberg fand heute das erste Coursingtraining der Saison statt. Ca. 60 Teilnehmer waren am Start und das FCW Team leistete großartige Arbeit. Es waren auch wieder viele verschiedene Rassen zu bewundern, unter anderem auch Silken Windsprite.

Joey durfte auch wiedermal Coursingluft schnuppern. Für ihn ist es immer eine willkommene Abwechslung, die ihm sichtlich Freude macht. Da Heidi - dankenswerter Weise - den Start von Joey übernommen hat, konnte ich ihn selbst fotografieren.

Coursing Spitzerberg 30.3.2008

Joey hat Spass

Coursing Spitzerberg 30.3.2008

Coursing Spitzerberg 30.3.2008

Riesig gefreut hab ich mich Katatjutas Vasco da gama wiederzusehen der heute seine Coursingspremiere gab- und was für eine ;-)

Coursing Spitzerberg 30.3.2008

Coursing Spitzerberg 30.3.2008

und hier das ganze Set vom Training am Spitzerberg - FLICKR


24.3.2008 Nachwuchs bei den Katatjuta Greyhounds

Joeys große Freundin Lala hat am 6.3.2008 11 kunterbunte Welpen in der Aufteilung 5/6 auf die Welt gebracht.

Katatjuta W-Wurf

Gestern durften wir die kleinen Greys dann wieder besuchen kommen. Es hat sich viel getan in der Zwischenzeit. Die Augen sind auch schon offen, deshalb gibt es keine Blitzfotos, aber ein paar Bilder der bunten Truppe möchte ich euch nicht vorenthalten.

viel Gedränge an der Milchbar

Katatjuta W-Wurf

und trotzdem noch immer hungrig

Katatjuta W-Wurf

irgendwann schläft die bunte Truppe aber dennoch mal ein

Katatjuta W-Wurf

Es ist beeindruckend wie hervorragend Lala die große Meute im Griff hat. Kaum zu glauben, dass dies ihr erster Wurf ist.

Für nähere Infos steht euch Barbara unter info@katatjuta.at gerne zur Verfügung ;-) 


15.3.2008

Nachdem es gestern den ganzen Tag regnete, war Joey heute bereits um 6:30 Uhr der Meinung, es ist Zeit aufzustehen und die Sonne zu genießen solange sie noch da ist. So sind wir dann recht zeitig zum Spaziergang aufgebrochen. Außer uns war noch eine Spaziergängerin gemeinsam mit ihrer 9jährigen Mixhündin Trixi unterwegs. Die beiden haben uns dann auch die restliche große Runde begleitet.

Donauinsel

Trixi hatte sichtlich Freude an Joey ...

DonauinselDonauinsel

und Joey hat sowieso immer Spass ;-) 

Donauinsel

natürlich auch wieder im Wasser

Donauinsel

Unser Urlaubsziel dieses Jahr ist zwar noch nicht endgültig klar, aber definitiv fest steht, dass es viel Wasser und Strand für Joey geben muss ;-) 


7.3.2008

Es hat sich schon fast eingbürgert, dass wir jetzt freitags mit Marta und der black gangsta gang einen Ausflug machen. Heute waren wir auch wieder auf der Donauinsel allerdings auf einem anderen Teil auf den uns Marta entführte. Weittermäßig hatten wir heute wirklich Glück gehabt.

Für Joey war es wieder warm genug um schwimmen zu gehen.

Donauinsel

Donauinsel

Anscheinend liegt das Fisch-Gen in den Champs-Runners Genen den auch Monka legte ein Wasserballet hin.

Donauinsel

Sobald die lustige Viererbande Sand unter den Pfoten hatte ging - wie immer - die Post ab.

Donauinsel

Heute hat uns Marta auch mal zu Steh-Fotos überredet, das Ergebnis sah dann so aus ;-)

Donauinsel

mehr Fotos vom Ausflug


23.02.2008 Joey und die liebe Familie !

Am Nachmittag trafen wir uns heute mit Marta und ihren black gangstas bei herrlichem Wetter zu einem Spaziergang auf der Donauinsel.

Fotos vom Familienausflung findet ihr hier - FLICKR

Strandausflug mit der Balifail Gang

Strandausflug mit der Balifail Gang

Kaum hatten unsere Whippets Sand unter den Pfoten ging die Action los, was an sich nichts außergewöhnliches ist ;-) - doch auch Fly over mischte heute ordentlich mit.

Es ist jetzt knapp ein Jahr her, seit Filis Unfall und der schweren OP. Im April 2007 sah sie noch so aus:

Foto Marta Koziarowski - Fly over erste Stehversuche nach der Operation

Damals konnte sich keiner vorstellen, dass Fili wieder flitzen kann. Heute hingegen konnten Marta und ich Fotoserien von einer total lustigen und ausgelassenen Fili schießen, die mit ihrer Tochter Monka und Joey mitlief, fast so - als wäre der Unfall nie passiert:

Strandausflug mit der Balifail Gang

Strandausflug mit der Balifail Gang

Strandausflug mit der Balifail Gang

Strandausflug mit der Balifail Gang

Strandausflug mit der Balifail Gang

Man kann wirklich kaum beschreiben wie schön es ist, Fili wieder so rennen zu sehen.

Strandausflug mit der Balifail Gang

Mehr Fotos von Fly over und vom Familienausflung findet ihr hier - FLICKR


18.02.2008 Besuch bei den Animagis

Am Freitag vorige Woche fuhren wir mit Tamara, Mariella, Pansy und Nala Richtung Tirol um Sabine, Andi und die sieben Animagi-Zwerge zu besuchen. Gleich nachdem wir angekommen sind, haben wir mit den erwachsenen Whippets mal einen schönen Spaziergang gemacht und dann gings auf zu den 7 Zwergen ins Welpenzimmer. Joey liebt Welpen über alles, für ihn ist der Besuch im Welpenzimmer wie das Paradies. Er lässt sich alles gefallen, sich bespringen und genauestens inspizieren. Für die "Erziehung" ist Joey aber eher ungeeignet *gg* den die Welpen haben im wahrsten Sinne des Wortes Narrenfreiheit bei ihm. Er wird teilweise selbst zum Welpen, spielt mit den Kleinen und hat einfach Spaß.

IMG_6605-1

Am Samstag machten wir dann einen Ausflug zu Andis Eltern nach Münster. Bei strahlendem Sonnenschein und tollem Wetter kamen wir mit 12 Hunden an, die den Garten zu ihrer Spielwiese machten :-) Wir wurden von Andis Mutter bekocht und verbrachten einen wunderschönen Nachmittag.

Animagi A-Wurf

Animagi A-Wurf

Animagi A-Wurf

Animagi A-Wurf

Animagi A-Wurf

Animagi A-Wurf

Animagi A-Wurf

Animagi A-Wurf

Animagi A-Wurf

Animagi A-Wurf

Animagi A-Wurf

Animagi A-Wurf

Auch Pansy und Nala die in der Wohnung eher zurückhaltend gegenüber den Welpen waren, hatten im Freien eine große Freude an den Kleinen. Überhaupt Pansy legte wilde Spieleinheiten mit Anpu hin ;-)

Animagi A-Wurf

Sabine mit Anpu, Armadillo und Nuki

Animagi A-Wurf

Mehr Fotos von der bezaubernden Bande gibts hier zu sehen

Animagi A-Wurf

Nochmals vielen Dank Sabine und Andi für das schöne Wochenende, das wiedermal viel zu kurz war!!!! Wir freuen uns schon euch bald in Wien begrüßen zu dürfen.


13.02.2008 Spaziergang mit Kylie und den Balifails

Am Sonntag stand wieder ein Ausflug am Programm. Marta hat uns abgeholt und wir fuhren in Heidis Revier. Wir machten eine schöne kleine Wanderung und die Hunde konnten nach Herzenslust toben. Es gab viele schöne Wiesen und genug Platz für wilde Rennduelle. Wir Zweibeiner machten einen kurzen Einkehrschwung beim Lindwurm und haben den Tag genauso genossen wie unsere Hunde.

09.02.2008 frühlinghaftes Wetter im Burgenland

Meine Großmutter hat eine schwere Hüftoperation hinter sich. Um sie zu besuchen fuhren wir bereits am Freitag ins Burgenland. Bei frühlingshaften Temperaturen machte Joey den Garten meiner Großeltern zu seiner Spielwiese.

IMG_5296IMG_5300

Bevor es wieder Richtung Wien ging, trafen wir noch Joeys große Freundin Dinah. Dinah ist eine 8 jährige Goldenretriever Hündin, der man ihr Alter überhaupt nicht ansieht.

Joey of Champ's Runners

Wenn sie Joey trifft dreht sie vor Freude erstmal einige große Runden, wobei ihre Kurvenlage nicht zu verachten ist

Dinah

Dinah

einfach eine großartige Hündin

Dinah

an der nicht nur Joey seine helle Freude hat

Joey of Champ's Runners

Joey of Champ's Runners

Die zwei sind ein lustiges Team und Dinah glaubt ebenfalls ein Windhund zu sein, ihre Coursing- und Slalomeinlagen rund um die Obstbäume sind schon fast legendär. Das Treffen mit Dinah war ein schöner Abschluss unseres Burgenlandbesuchs und wir freuen uns schon auf das nächste Wiedersehen.


03.02.2008 meet the balifail-gang :-)

Einen Tag nach unserem Besuch bei Mariella fuhren wir mit Marta und ihren black gangstas aus Favoriten wieder Richtung Mariella. Wie Marta schon ausführlich in ihrem Update beschrieben hat, litt Joey nach wie vor an gebrochenen Herzen, da "seine" Monka, Figo den Vorzug gelassen hat. Kurz bevor wir an unserem Ausgangspunkt wieder ankamen, legten die zwei eine kleine Runde hin.

Ausflug mit den Balifail Whippets

Der Spaziergang erinnerte diesmal eher an ein Seniorenkränzchen *ggg* Monka machte sich recht gut als Statue.

Ausflug mit den Balifail Whippets

während Joey seelenruhig an seinem Stecken knabberte

Ausflug mit den Balifail Whippets

Joey hielt sich eher an Filli und war nur im Doppelpack mit ihr anzutreffen. Filli geht es super gut und als wir die Handstarts mit den zwei Halbstarken machten, war auch sie motiviert und rannte mit.

Fly over of Champ's Runners

Ausflug mit den Balifail Whippets


02.02.2008 Whippet-Treffen bei Mariella

Gestern stand für die Jungs wieder ein abwechslungsreicher Tag am Programm. Ich holte Marley um 8 Uhr morgens von Karin ab, die leider den Tag im Büro verbringen musste, und fuhr mit den Jungs zu Mariella in den 14. Bezirk. Für Joey ist der Besuch bei Mariella immer ein ganz besonderes Highlight.

Besuch bei Pansy & Nala

Besuch bei Pansy & Nala

Besuch bei Pansy & Nala

Aber auch Marley findet zunehmend gefallen, an den Mädels. War er beim letzten Besuch mit Karin noch eher zurückhaltend und überließ Joey und Pansy die Rennerei, hat er diesmal schon ordentlich mitgemischt und sich ganz besonders in die kleine Pansy verliebt und wich nicht mehr von ihrer Seite.

Besuch bei Pansy & Nala

Besuch bei Pansy & Nala

Besuch bei Pansy & Nala 

Andere Hunde haben es anfangs nicht so leicht, wenn die ganze Truppe zur Begrüßung hinstürmt.

Diese kleine Beagle-Mischlingshündin war ganz schön skeptisch....

Besuch bei Pansy & Nala

mischte aber gleich ordentlich mit und lief aus Leibeskräften

Besuch bei Pansy & NalaBesuch bei Pansy & NalaBesuch bei Pansy & Nala

Besuch bei Pansy & NalaBesuch bei Pansy & Nala

Joey und Nala im Gespräch und immer im Duo anzutreffen

Besuch bei Pansy & NalaBesuch bei Pansy & Nala

Es war wie immer ein toller Spaziergang mit Mariella und ihren Mädels. Leider waren die Lichtverhältnisse nicht so besonders gut und den Jungs steht noch eine Badeeinheit bevor. Wie matschig es war, zeigt wohl dieses Fotos:

Besuch bei Pansy & Nala

Leider wirklich sehr schlechte Lichtverhältnisse, aber hier gibt es

Fotos


29.01.2008 Pferdewochenende

Am Samstag haben wir einen Ausflug zu Barbara und Anna und ihren Pferden Oki & Timber nach Sittendorf gemacht. Beide reiten dort im Reitclub Wildegg. Die zwei Pferde stehen in Grub am Wienerwald. Allein schon die Anfahrt in den Wienerwald ist ein herrliches Erlebnis. Anna und Oki durften wir mit der Kamera schon einige Male bei diversen Turnieren oder aber auch zuletzt im Herbst beim Hubertusritt begleiten. Diesmal fand eine Reitstunde im Reitclub Wildegg am Programm, wo auch Barbara und Timber teilnahmen.

Pferde

Wo man auch hinschaut, überall gibt es tolle Pferde zu bewundern ;-)

PferdePferdePferde

Nach der Stunde sind Barbara und Anna von Sittendorf nach Grub im Wienerwald geritten. In der Zwischenzeit fuhr ich schon vor und ging mit Savannah, Uyulala und Joey eine Runde. Uyulala wurde übrigens am 4.1 und 6.1. von Enterprise View Jumping Jet gedeckt. Sie ist daher - entgegen ihrer sonstigen Art- im moment etwas gebremst und Joey musste seine Runden größtenteils alleine drehen. Savannah hat daher am Samstag die Whippetbeschäftigung übernommen und nach ein paar Animationsversuchen konnte Joey Lala auch davon überzeugen, ein paar Meter im Sprint hinzulegen.

IMG_4401

Als Anna und Barbara dann samt Pferden in Grub ankamen, gabs noch eine kurze Spieleinheit im Viereck. So richtig motiviert waren die beiden allerdings nicht mehr. Dafür konnte Barbara am Sonntag ein paar tolle Schnappschüsse der zwei Jungs beim Spielen machen.

jugendlicher Timber

Pferde

Pferde

Professor Oki

Pferde


20.1.2008 Ausflug an den Strand ;-)

Bei den frühlingshaften Temperaturen mussten wir heute unbedingt raus und auf die Donauinsel, wo wir einen fast vierstünden Spaziergang machten. Es erübrigt sich wohl zu erwähnen, wie sehr wir das genossen haben. Joey empfand es schon so warm, dass er sich nicht abhalten hat lassen, ein kurzes Bad in der Donau zu nehmen. Der kleine Sandstrand wurde dann natürlich zum Trockenlaufen genutzt und so gibt es wieder die üblichen Joey- Fotos ;-)

Da wir die Donauinsel nun schon in- und auswendig kennen, geht es ganz einfach ruhige Plätze und Wiesen zu finden. So hatten wir einen wundervollen ruhigen Spaziergang, genau richtig um mal abzuschalten und den Kopf frei zu kriegen, bevor uns morgen der Arbeitsalltag wieder einholt.

Joey of Champ's Runners

Joey of Champ's Runners

das typische Joey-Backenbild darf natürlich auch nicht fehlen

Joey of Champ's Runners

Joey of Champ's Runners

War ein wunderschöner angnehmer Sonntag und ein toller Ausflug, obwohl wir in nächster Zeit mal auf die Suche nach anderen Ausflugszielen gehen werden.


31.12.2007 Besuch bei den Balifails

Das wahrscheinlich schönste nachträgliche Geburtstagsgeschenk gab es gestern für Joey. Er durfte mit zu den Balifails und die zuckersüßen Welpen von Monka besuchen. Wie schon beim A-Wurf hat Onkel Joey gleich die Pflege und Obsorge übernommen und ja er hat definitiv eine Vorliebe für die Farbe "schwarz" wie schon beim A-Wurf *gggg*.

Balifail B-Litter 8 Weeks

Mir gefällt ganz besonders die kleine Prinzessin Balbina, und sie fand auch gleich Gefallen an "Onkel Joey" wie auch die anderen Geschwister, die Spaß mit Joey hatten und ihn mit Schmuse- und Spielattacken überhäuften.

Balifail B-Litter 8 Weeks

Balifail B-Litter 8 Weeks

Batida war zuerst etwas schüchtern, hat dann aber gleich gezeigt wie aufgeweckt sie ist und hat uns mit lustigen Sprung- und Spielattacken zum Lachen gebracht um dann auf Marta seelenruhig ein Schläfchen zu halten

Balifail B-Litter 8 Weeks

Aber auch der kleine Macho in der Runde Barollo ist ein ganz süßer, der seine Mädels ordentlich im Griff hat.

Balifail B-Litter 8 Weeks

Alle drei haben bereits tolle neue Familien gefunden!

Mehr Fotos von unserem Besuch bei den Balifails gibts hier zu sehen

Fotos Balifail B-Litter 8 Wochen


23.12.2007 Nachtrag zu Joeys Geburtstag

Zum vierten Geburtstag, gibts mal "andere Fotos" von Joey


23.12.2007 Joey feiert seinen 4ten Geburtstag

Heute vor vier Jahren bekam ich das schönste Weihnachtsgeschenk- klein Joey kam auf die Welt.

a cute dog

Nun sind mittlerweile vier Jahre vergangen und die Wörter "Erwachsen" und "Joey" passen noch immer nicht ganz in einen Satz.

Joey

Whippet

Aber es gibt sie auch - die ruhigen Momente ;-)

Marley zu Besuch

Was soll ich noch viel schreiben außer... Alles Gute zum Geburtstag Joey!

Danke Ingrid Uzun für diesen großartigen Hund.

und allen Geschwistern des J - Wurfes of Champ's Runners ebenfalls ein HAPPY BIRTHDAY


18.12.2007 Kurzbesuch in Oberwart

Am Wochenende waren wir auf Kurzbesuch im Burgenland. Zu Joeys großer Freude gab es frischen Schnee.

Dezember in Oberwart

Dezember in Oberwart

Joey hat die Gunst der Stunde genutzt und meine zwei kleinen Brüder zum Schneeballwerfen eingeteilt.

Dezember in Oberwart

Dezember in Oberwart

Spass pur

Dezember in Oberwart


16.12.2007 Marley zu Besuch

Da Karin durch ihren neuen Job, die ganze Woche eingedeckt ist und ich am Freitag immer frei habe, lag es auf der Hand, dass Marley - zu unser großen Freude - die Freitage bei uns verbringt.

Meist machen wir dann schon in der Früh Ausflüge und Spaziergänge. Kaum zu Hause angekommen, zeigt sich immer wieder das selbe Bild:

Joey und Marley nach dem morgendlichen Spaziergang

Marley zu Besuch

Marley fühlt sich sichtlich wohl

Marley zu Besuch

Marley ist ein Gast, der überhaupt nicht auffällt, aber sobald ich mich Richtung Küche bewege wie ein unsichtbarer Schatten an meinen Füßen klebt!

Marley zu Besuch

Auch Joey hat große Freude an unserem Besucher und ich kann schon mal üben, wie es wäre mit zwei Whippets

Marley zu Besuch

Mehr Fotos von unserem Gast und Joey hier


16.12.2007 Balifail B- Wurf

Am 3.11.2007 warf Balifail Anemona nach Figo Ticking Timebomb 3 gesunde Welpen, davon zwei gestromte Hündinnen und einen schwarzen Rüden, welche allesamt schon jetzt gute Plätze haben.

Ich durfte ja schon bei der Geburt anwesend sein und war daher sehr gespannt, wie die kleinen B's sich nun entwickelt haben. Vorige Woche war es dann soweit und ich konnte die mittlerweile 5 Wochen alten Whippet-Babys besuchen :-) Von so einem Welpenbad kann man einfach nie genug bekommen und es wird einem wiedermal bewusst wie schnell die Zeit vergeht !!!!!

Balifail B-Litter 5 weeks

Balifail B-Litter 5 weeks

Mama Anemona bei der Erziehung

Balifail B-Litter 5 weeks


1.12.2007 Treffen mit Mariella,Nala & Pansy

Kurzentschlossen machten wir (Karin, Marley, Joey und ich) uns gestern auf um Mariella samt ihren Whippetmädels zu besuchen. Mariella wohnt ja in einem richtigen Whippetparadies mit vielen großen Wiesen vor der Haustüre. Joey hatte seine große Liebe Nala ja schon fast ein Jahr nicht mehr gesehen und so war die Wiedersehensfreude natürlich sehr groß.

Pansy, Nala, Joey und Marley unterwegs

Allerdings waren Marley und Nala nicht richtig in Rennlaune, das nutzte die kleine Pansy natürlich sofort schamlos aus. Sie hat ja schon am 19.6.2007 (siehe Update) nach einem Coursingtraining gemerkt, dass man sich mit "Onkel-Joey" super Rennduelle liefern kann und er sich dazu nicht zweimal bitten lässt.

Pansy, Nala, Joey und Marley unterwegs

Was sich die zwei dann an Rennduellen lieferten ist zwar andeutungsweise auf den Fotos zu erkennen, aber natürlich in live noch viel eindrucksvoller gewesen.

Die kleine Pansy hat dermaßen Pfeffer im Hintern und hatte einfach riesen Spaß einen Rennpartner gefunden zu haben.

Pansy, Nala, Joey und Marley unterwegs

Zwei die sich verstehen - oder wie wir sie gestern scherzhaft nannten "Dumm und Dümmer"

Pansy, Nala, Joey und Marley unterwegs

Pansy, Nala, Joey und Marley unterwegs

Pansy, Nala, Joey und Marley unterwegs

Pansy, Nala, Joey und Marley unterwegs

Nala und Marley haben sich aufgrund der wilden Renneinlagen lieber in Sicherheit gebracht und haben den zwei Kamikazehunden die großen Wiesen überlassen, welche die zwei natürlich bis in den letzten Winkel ausgenutzt haben.

Pansy, Nala, Joey und Marley unterwegs

Portrait Nala

Pansy, Nala, Joey und Marley unterwegs

Marley mit Spielzeug unterwegs

Pansy, Nala, Joey und Marley unterwegs

Bevor wir uns auf den Weg nach Hause machten, durften wir noch die zuckersüßen Main Coon Kitten von Tamara (The purrfect Coon) bewundern

IMG_2222

Einfach bezaubernde kleine Kitten, die schon fast alle ein tolles neues Zuhause gefunden haben.

Alles in allem war es ein wunderschöner Ausflug den nicht nur unsere Whippets genossen haben. Kaum war ich zu Hause bekam ich dann eine Mail von Mariella die gebeten hat doch öfter vorbeizukommen, damit ihre kleine Pansy öfter mal so angenehm müde ist - na da lassen wir uns nicht zweimal bitten ;-) wir kommen wieder - versprochen!

Wer noch mehr Fotos von unserem Ausflug sehen will, schaut einfach auf unser

17.11.2007 Ein irrer Whippet auf der Donauinsel

Joey war zwar gestern ko, heute hat er aber wieder genug Energie um sich auf der Donauinsel auszutoben. Etwas Schnee, ein Frisbee und ein irrer Whippet und schon kommen ein paar Schnappschüsse zusammen!

DAS nenn ich eine ordentliche Streckphase

Schneespaziergang auf der Donauinsel

Schneespaziergang auf der Donauinsel

IMG_1137

knapp vorbei ist auch daneben :-)

Schneespaziergang auf der Donauinsel

dicke Lippe

Schneespaziergang auf der Donauinsel

mehr von unserem heutigem Spaziergang gibts hier

FLICKR-SET


16.11.2007 Whippetversenken im Wienerwald

Wir sind ja Schnee schon gar nicht mehr gewohnt, doch diesen Donnerstag kehrte der Winter in voller Pracht zurück. Schon vorige Woche waren wir mit Barbara und ihren Greymädels im Wienerwald unterwegs, da jedoch noch schneefrei. Heute trafen wir uns kurzentschlossen wieder zu einem Spaziergang, was uns dann aber an Schneemassen im Wienerwald erwartete, damit hatten wir nicht gerechnet.

Schon am Eingang zur Kuhweide began das lustige Whippet-Versenken-Spiel, denn von Joey sah man teilweise nur mehr die Nasenspitze.

Spaziergang Whippet & Greyhounds

Ein Rennen im herkömmlichen Sinn war für ihn nicht möglich, er konnte sich nur mehr springend vorwärts bewegen. Aber auch Lala und Savannah hatten alle Pfoten voll zu tun sich durch die Schneemassen zu kämpfen. Ganz zu schweigen von Barbara und mir, die bis über die Knie im Schnee versanken.

Spaziergang Whippet & Greyhounds

Spaziergang Whippet & Greyhounds

Spaziergang Whippet & Greyhounds

Spaziergang Whippet & Greyhounds

Spaziergang Whippet & Greyhounds

Spaziergang Whippet & Greyhounds

Nichts desto trotz haben sich die Hunde nicht abhalten lassen, zu springen, zu blödeln und Lala zeigte sich als toller Schneepflug.

Spaziergang Whippet & Greyhounds

Lala und Joey beim Blödeln ;-)

Spaziergang Whippet & Greyhounds

Spaziergang Whippet & Greyhounds

Es war ein toller Spaziergang, auch wenn wir mit gefrorenen Hosen und Händen wieder zum Auto kamen und uns vielleicht jetzt viele für verrückt halten ;-) es hat sich definitiv ausgezahlt!

Mehr Fotos gibts wie immer in unserem FLICKR-SET (Achtung längere Ladezeit)


27.10.2007 Besuch aus Tirol und Treffen mit den Tirolern und Sandrina am Laaerberg

Am 26.10. bekamen wir einen kurzen Besuch von Sabine, Andi samt Whippets Nisha und Coco. Für den 27.10. haben wir uns dann ein Treffen am Laaerberg ausgemacht, wo wir uns auch mit Inge und Wolfgang samt Sandrina getroffen haben.

Wir hatten Glück mit dem Wetter, den es blieb zwar bewölkt aber trocken. 

Die Fotoausbeute ist daher nicht besonders qualitativ wertvoll, aber Erinnerungscharakter haben sie allemal;-)

Mehr Fotos in unserem FLICKR SET oder als SLIDE SHOW (Achtung längere Ladezeit)

Laaerbergtreffen

Laaerbergtreffen

Laaerbergtreffen

Laaerbergtreffen

Laaerbergtreffen

Nachdem die Hunde sich ordentlich ausgetobt hatten, haben wir uns noch ein leckeres Mittagessen gegönnt und natürlich über unser aller Lieblingsthema gequatscht ;-)

Schade, dass unsere Tiroler Freunde so selten in Wien sind! Aber spätestens zu Weihnachten/Silvester werden wir uns in Hopfgarten wiedersehen! Und Sandrina samt Inge und Wolfgang wohnen ja nur ums Eck, da müssen wir nicht so lange auf einen gemeinsamen Spaziergang warten ;-)


14.10.2007 Ein erlebnisreiches Wochende !

Das Wochenende war diesmal ziemlich turbulent, deshalb sind  Joey und ich heute kurzentschlossen und aufgrund des traumhaften Wetters zu einem Ausflug nach Illmitz aufgebrochen. Wir waren über drei Stunden im Naturschutzgebiet unterwegs und haben das herrliche Farbenspiel des Herbstes bewundert. Trotz Leinenpflicht war es für Joey sehr erlebnisreich, gab es doch soviel zu erschnüffeln, weiße Esel und viele andere Tiere zu bewundern.

Mehr Fotos in unserem Flickr-Set

Illmitz

Die seltenen weißen Esel fanden im Nationalpark Neusiedlersee eine neue Heimat

Illmitz

Joey of Champ's Runners

herbstliches Farbenspiel

Illmitz

da liegt was in der Luft

Joey of Champ's Runners


12.10.2007 Lebensfreude pur :-)

Was man braucht um Joey glücklich zu machen? - nicht viel ;-) Ein paar Wiesen, Leinen los, eventuell noch ein Frisbee und schon hat man einen "Kamikaze-Joey". Wieviel Spass er heute hatte, seht ihr auf den nachstehenden Fotos oder auf unserem Flickr Set mehr Fotos

Joey of Champ's Runners

Lebensfreude pur

Joey of Champ's Runners

... ob im Dobermannstyle

Joey of Champ's Runners

oder mal wieder mit neuer Sprung-Flug-Kombination

Joey of Champ's Runners

oder einfach nur blödeln.. ;-)

Joey of Champ's Runners


07.10.2007 Es wird Herbst

Für mich und Joey ist der Herbst die schönste Jahreszeit. Natürlich treibt es uns immer öfter in die Natur und vor allem auf die Donauinsel, die zeitig am Morgen menschenleer und ruhig ist. Schön langsam zieht der Herbst ins Land und es ist wieder Zeit für viele schöne Ausflüge und Wanderungen. Joey strotzt momentan nur so vor Energie und hat ausgesprochen viel Spaß ;-)

Jetzt wird Joey bald vier Jahre alt, aber er ist und bleibt eine "Wildsau". Wehe wenn er losgelassen .... ist noch immer sein Motto und so hat er seine Sprung- und Sturzvarianten mittlerweile perfektioniert. Nach wie vor gibt es keinen Spaziergang, wo ich nicht zwischendurch die Luft anhalte oder einfach gar ned hinschauen kann, wenn er eine seiner typischen Kamikaze-Renneinlagen liefert.(Karin & Marley wissen wovon ich rede *g*) Seine Leidenschaft fürs Wasser kann er auch in den kälteren Jahreszeiten nicht verleugnen und so gibt es auch im Herbst noch wilde Sprünge über die Böschung, ab in die Donau, auf eine kleine Schwimm- und Taucheinlage. Er braucht dafür keine Animation in Form eines Balles oder Stöckchens, es reicht ihm völlig, wenn er sich ins Wasser werfen kann...

Joey of Champ's Runners

.....immer für neue Blödheiten aufgelegt .....

Joey of Champ's Runners

Joey und sein Frisbee....

Joey of Champ's Runners

Joey of Champ's Runners

....und wie es sich für einen Whippet gehört, wird nach einem ordentlichen Spaziergang sofort die Couch in voller Länge und
Breite ;-) ausgenutzt, wobei natürlich der Spaziergang im Traum verarbeitet wird und es schon sein kann, dass man sich ein paar Tritte einfängt ;-) .......

Ein Video von unserem letzten gemeinsamen Spaziergang mit Karin & Marley folgt in kürze!

to be continued.......


19.9.2007 Endlich wieder Rennbahntraining

Das Wochenende stand mal wieder im Zeichen der Hunde. So haben wir am Freitag einen Spaziergang mit den Balifail Whippets in der Lobau gemacht.

Balifail Anemona wurde übrigens am 3. und 4. September von Figo Ticking Timebomb gedeckt. Die Welpen werden für Anfang November erwartet.

Für mehr Infos: balifail@gmx.at

Am Samstag waren wir mit Karin und Marley auf der Donauinsel und am Sonntag gabs dann endlich mal wieder Rennbahntraining für Joey.

Wir verbrachten einen angenehmen Tag beim ARH Marchegg

Meine Fotos vom Training findet ihr hier

FOTOS Training 16.9.2007 ARH Marchegg

Joey of Champ's Runners

Joey solo 22,82

Joey of Champ's Runners & Indira vom Badenermoor

Joey und Indira

Die Fotos von Joey stammen diesmal von Sybille Reiter bei der ich mich nochmal ganz herzlich fürs Fotografieren bedanke!!!


02.09.2007 Im August gabs nicht viel zu berichten, aufgrund der doch sehr heißen Tage haben wir nicht besonders viel unternommen. Vorige Woche waren wir mit Karin und Marley am Schneeberg zum Wandern und haben eine tolle Tour gemacht.

Diesen Freitag war aber wiedermal ein Treffen mit Karin, Marley und mit den neuen Freunden Christine und ihrer achtjährigen Emy angesagt. Wir trafen uns gegen Mittag auf der Donauinsel und machten einen schönen Spaziergang. Emy ist genauso wasserbegeistert wie Joey, sodass die zwei kaum aus der Donau rauszukriegen waren.

Joey glaubt ja mittlerweile er kann im Wasser genauso schnell rennen wie auf den Wiesen und wirft sich leidenschaftlich in die Fluten, tauchen gehört mittlerweile auch zu seinen Hobbies ;-)

Donauinsel am Freitag mit Marley, Emy & joey

Aber auch Marley der nach seinem bösen Unfall, das Wasser wie die Pest mied, konnte durch die zwei Wasserratten und vor allem auch durch Christine, die ihm das "Balli aus dem Wasser rausfischen" schmackhaft machte, therapiert werden ;-), sodass es diesesmal auch Marley im Wasser Fotos gibt. Zwar schwimmt er noch nicht leidenschaftlich und ist froh schnell wieder rauszukommen, dennoch hat es ihm riesen Spaß gemacht.

Donauinsel am Freitag mit Marley, Emy & joey

mein Lieblingsbild von Marley aus der Serie

Donauinsel am Freitag mit Marley, Emy & joey

und hier kommt Emy

Donauinsel am Freitag mit Marley, Emy & joey

Donauinsel am Freitag mit Marley, Emy & joey


12.08.2007 Zorneagle's Fernando's Abschiedslauf.

Einen tollen Bericht über Joey's berühmten Vater - Zorneagle's Fernando hat Helmut auf seinem Blog veröffentlicht. In seinem Abschiedslauf holte sich Fernando mit 7 Jahren noch die Europameistertitel der Veteranen in Geldrop. Wir wünschen Fernando einen wohlverdienten und schönen Ruhestand und noch viele lange Jahre ;-)


10.08.2007 Treffen mit den Balifail's

Ziemlich spontan haben wir uns heute wieder mit den black gangstas aus Favoriten samt Anhang im Form von Marta und Koziar am Laaerberg getroffen. Auch dieses Mal hatten wir nicht Traumwetter zum Fotografieren, dafür animierten die kühlen Temperaturen und der bewölkte Himmel unsere Whippets für einige Renneinlagen. Insbesondere Monka & Joey haben sich heute wieder mächtig verausgabt.

mehr Fotos auf FLICKR

Laaerbergspaziergang

Laaerbergspaziergang

Laaerbergspaziergang

Aber auch Fly over's Geneseung schreitet immer weiter voran und so ist sie diesmal schon ordentlich mitgezischt. Und ja- diesesmal gibts Flitzefotos, zwar aufgrund des Wetters nicht grandiose aber immerhin ;-)

Laaerbergspaziergang

War wieder einmal ein sehr schöner Spaziergang den uns Koziar (auch bekannt als Oskar van Danzig) - seines Zeichens ein begnadeter Gitarrist - mit Gitarrenbegleitung musikalisch untermalt hat. Koziar arbeitet gerade an einem neuen Programm und hat einige Klassiker zum Besten gegeben- einfach nur zum niederknieen schön ;-)

Oskar van DanzigLaaerbergspaziergangIMG_8873

Auch die schöne Galga Yuma konnten wir heute endlich persönlich kennenlernen.

IMG_8763

Und Joey hatte ebenfalls riesen Gefallen an einem jungen Podenco-Rüden gefunden mit dem er seine Runden drehte, das erste Mal seit langem, dass ich ihn mit einem Rüden so flitzen sehen konnte.

Laaerbergspaziergang

Laaerbergspaziergang

Dieser Spaziergang schreit definitiv nach Wiederholung! Danke nochmals an Koziar für die Jam-Session!


05.08.2007

Am Samstag machten wir uns zeitig in der Früh auf den Weg ins Burgenland. Natürlich stand wieder ein actionreiches Programm am Plan. Die freien Tage haben wir dennoch sehr genossen ;-)

Burgenland/Obewart/August

Nicht fehlen durfte ein Treffen mit Dina, Joeys Goldenretriever-Freundin.

Dina_Joey

Dina_Joey

Die 2 sind gemeinsam einfach unschlagbar und es bleibt kein Auge trocken ;-)

Dina Joey

Dina_Joey

Natürlich gehts auch nicht ohne ein paar Kinder-Fotos, diesmal die Serie

"wie weicht man am besten Joey's Schmuseattacken aus"

Ralph Fabian JoeyRalph Fabian JoeyRalph Fabian Joey


05.07.2007 Ein aufregendes Wochenende :-)

Das letzte Wochenende war in jeder Hinsicht sehr aufregend. Schon am Freitag fuhren wir ins Burgenland um das notwendige Service am Auto vornehmen zu lassen. Die Wartezeit haben wir dann genutzt und wieder Familienbesuche gemacht. Im Garten meiner Großeltern wartete für Joey eine ganz besondere Überraschung. Joey scheint in seinem vorigen Leben ein Fisch gewesen zu sein und so zieht in alles magisch an, was mit Wasser zu tun hat.

Tja und was hat Oma da extra für Joey gekauft? - eine Blume, die am Wasserschlauch angeschlossen, in sämtliche Richtung Wasser spritz, genau das Richtige für Joey, der den "Kampf" mit der Blume natürlich sofort aufgenommen hat.

Joeys neues Spielzeug

Joeys neues Spielzeug

Joeys neues Spielzeug

Nachdem der halbe Garten bereits überschwemmt war, wurde das neue Spielzeug dann ausgeschaltet, was Joey natürlich gar nicht verstehen konnte. Da wurde alle fünf Minuten nachgeschaut, ob es nicht doch wieder zum Leben erwacht :-)

Mehr von Joeys neuem Spielzeug gibts hier: FLICKR

Aber nicht nur Wasserpsiele standen am Programm, dieses Wochenende haben wir endlich mal das Fahrradtraining versucht und auch das klappte wunderbar. Trotz enormer Ablenkung durch andere Hunde und meine zwei Halbgeschwister die uns beim Radfahren begleitet haben, lief Joey super konzentriert und vor allem hochmotiviert am Rad mit. Somit werden wir in Zukunft unser Training auf das Fahrradtraining erweitern.

Radfahren mit Joey

Radfahren mit Joey


19.06.2007 Treffen mit Mariella & Pansy

Joey_Pansy

Endlich konnten Joey und Pansy sich mal nach herzenslust austoben. Da scheinen sich zwei gefunden zu haben :-) Pansy hat "ihren" Joey richtig angehimmelt ist ihm auf Schritt und Tritt gefolgt und musste sogar mit über die Agilityhürde ;-)

Joey Pansy

Einzeln gings aber auch

Joey

Pansy

Auch beim Freilauf hat sie ihm nichts geschenkt, eine richtig süßes kleines Energiebündel die kleine Pansy mit ganz viel Pfeffer im Hintern. Sie hat Joey richtig um den Finger gewickelt und gegen ihre Schmuse- und Kuschelattacken war er machtlos. Es hat ihm aber sichtlich gefallen :-)

Joey_Pansy


14.06.2007 Urlaub im Hotel Animagi

Nachdem nun alle Fotos eingetrudelt sind und alle gesichtet wurden, kommt nun endlich das versprochene Tirol-Urlaub-Update:

Joey Nisha

Zu allerst nochmal ein ganz dickes DANKESCHÖN an Sabine, Andi, Nisha & Coco für die tolle Urlaubswoche und die Gastfreundschaft in Hopfgarten.

Obwohl uns der Wettergott nicht so wohl gesonnen war, hatten wir jede Menge spaß und während der Regentage gab es extra Spielaction in der Wohnung.

Wobei Prof. Dr. Coco wiedermal mit seinen chirurgischen Feinheiten überraschte. Stofftiere werden zuerst genaustens untersucht, dann wird mit Nisha oder Joey daran gezerrt (zur Lockerung der entsprechenden Körperpartien), um die "Patienten" dann fachgerecht zu operieren. Coco geht als HNO Spezialist ohne weiters durch. Zuerst werden die Augen fachmännisch entfernt, dann gehts weiter zur Nasenkorrektur und letztendlich werden auch die Innereien einer genausten Untersuchung unterworfen :-)

Nisha ihrerseits bewies sich als perfekte OP-Schwester und stand Coco helfend zur Seite. Joey hingegen muss an seinen OP Fähigkeiten noch etwas feilen *gg*

Joey hat sich in das Animagi-Rudel tadellos eingelebt und trägt jetzt den "Ehren-Animagi-Titel" der von Sabine verliehen wurde.

Gartenspiele

Ihm gefiel es so gut bei den Animagis im 1. Stock, dass er abends gar nicht mehr in die Ferienwohnung ins Erdgeschoss wollte, die uns die ganze Woche zur Verfügung stand und aus dem traumhaften Garten der Animagi's war er kaum mehr in die Wohnung zu bringen! (Da ging es ihm gleich wie mir)

Im Garten befindet sich ein Mini-Biotop - und da kam dann auch wiedermal das Makroobjektiv zum Einsatz:

Junikäfer

Bei den Animagis gibts aber nicht nur Whippets zu bewundern -nein- Sabine hat auch noch andere "Haustiere" wie zb. eine Gespensterheuschrecke:

Gespenterschrecke

Vor lauter Unternehmungen blieb diesmal leider keine Zeit für eine Einführung in die Phoridensammlung von Sabine, was sie aber versprochen hat nachzuholen. Darauf freu ich mich jetzt schon sehr!

Die geplante Schlern-Wanderung mussten wir anfangs der Woche aufgrund Schneefalls (!) leider absagen, dafür machten wir eine Wanderung um den Schwarzsee, besuchten Sabines Eltern und ihre Schwester, wo wir mit herrlichen Kuchen und Kaffe empfangen wurden. Auch der private Agilityparcour im Animagi-Garten wurde natürlich ausgiebig getestet. 

Alles in allem ein mehr als gelungener und wunderschöner Urlaub. Wir mussten versprechen wiederzukommen und dieses Versprechen werden wir selbstverständlich einhalten!

Vielen lieben Dank nochmal an das Hotel Animagi und wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen am Wochenende in Salzburg!


06.06.2007 Coursing Steinhaus bei Wels am 3.6.2007

Bevor es mit den Urlaubsberichten aus Tirol weitergeht, hier mal ein kurzes Zwischenupdate. Am Sonntag morgen machten wir uns schön langsam auf dem Weg Richtung Wien. Sabine wurde mit ihren Whippets Coco und Nisha noch schnell von Karin und mir überredet, mitzufahren nach Steinhaus bei Wels wo ein Coursingtraining stattfand. Natürlich ließ sich Sabine nicht lang überreden und nach knapp 2,5 Std. Fahrzeit kamen wir in Steinhaus an, wo wir auch Mariella, Olivia und Tamara mit Nala und Pansy trafen, Marley war sowieso dort :-)

Es waren wieder einige Salukis, Irish Wolfhounds, Galgos und natürlich auch unsere Whippets vertreten.

Nisha und Coco liefen vorerst mal zwei Sololäufe. Coco, der auf der Rennbahn nicht so interessiert am Hasen war, lief zur großen Freude von Sabine zwei tolle Läufe.

Coursing

Nisha lief wie wenn sie nie etwas anderes gemacht hätte. Schade nur, dass Sabine soweit weg wohnt und daher nicht am Sonntag zum nächsten Training am Spitzerberg kommen kann.

Coursing

Pansy durfte gleich mit dem erfahrenen Courser Marley ihre Läufe absolvieren und beeindruckte nicht nur mich sehr. Sie hat wohl ihre Passion im Coursing gefunden.

Coursing

Coursing

Auch die zwei Vertreter der Rennfraktion Nala und Joey haben einmal mehr bewiesen, dass auch Rennhunde coursen können.

Coursing

 Joey schaffte bei seinem zweiten Lauf am Hasen noch einen spektakulären Überschlag, den Karin fotografierte, da ich nicht hinschauen konnte ;-)

Joeysturz Kopie

Foto: Karin Schellner

Mehr Fotos vom Coursingtraining in Steinhaus gibts hier


05.06.2007 Pfingstmontagsbesuch von Garnet, Waltraut und Latsch

Zur ganz besonderen Freude von Karin kamen am Montag Waltraut und Latsch samt Marley's Halbschwester Garnet (Willowick Garnet) zu Besuch. Leider mussten die intakten Jungs Marley und Joey im Haus bleiben, da Garnet doch noch etwas zu gut roch :-) Dafür hatten Coco und Nisha umso mehr Spaß mit der jungen Wilden.

Waltraut und Latsch haben uns dann für Samstag nach Bayern eingeladen. Dieser Einladung sind wir natürlich sehr gerne gefolgt. Ein gesondertes Update folgt noch.


04.06.2007 Urlaub bei den Animagis - Teil 1

Unseren diesjährigen Urlaub verbrachten wir bei den Animagi-Whippets samt Besitzer, Sabine und Andi im wunderschönen Hopfgarten im Brixental.

In Begleitung von Karin und Marley machten wir uns am Freitag auf den Weg nach Tirol. Während die Hunde im Garten ihr Begrüßungsritual abspulten, herum rannten und jede Menge Spaß hatten, saßen wir bei herrlichen Wetter und Kaffee auf der Terasse. Später am Abend kam auch noch Jana mit Jasper, was mich ganz besonders freute, waren unsere Treffen bisher leider immer ins Wasser gefallen.

Am Sonntag machten wir uns dann zu einer Wanderung zum Filzalmsee auf. Ganz besonders toll fand das Jasper, der auch nach langer Freilaufpause aufgrund einer Verletzung endlich mal wieder ordentliche Runden ziehen durfte. Das er dabei richtig Spaß hatte, zeigt nicht nur das nachfolgende Foto sondern auch dieses Jasper-Set

Jasper

mehr Fotos von unserer Wanderung gibts hier


16.5.2007 Donauinsel

Zeitig in der Früh sind wir heute wieder auf der Donauinsel unterwegs gewesen und endlich kam auch mal wieder das Makroobjektiv zum Einsatz:

Gemeiner Bläuling (Polyommatus icarus)

Bläuling

dank Dietrich Werner konnte auch die nachstehende Purpur Baumwanze (Carpocoris purpureipennis) identifiziert werden.

Purpur-Fruchtwanze (Carpocoris purpureipennis)


8.4.2007 Ein "Osterhasi" für unsere Hunde

Wir verbrachten heute einen Trainingstag auf der Rennbahn ARH Marchegg, um unseren Hunden ein ganz spezielles "Osterhasi" zu schenken *gg*. Mit von der Partie waren wieder Karin, Andi und Marley sowie Mariella mit Nala & Pansy. Als weitere Premiere des Tages fuhren wir mit drei Hunden in meinem kleinen Auto! Aber wie heißt es so schön "Platz ist in der kleinsten Hütte" ;-)

Marley & Pansy absolvierten vor ihrem ersten Lauf ein ausgiebiges Boxentraining. Dann gings auch schon los. Sowohl Pansy als auch Marley starteten durch die vorne geschlossene Box und haben eine tolle Runde hingelegt.

mehr Fotos auf Flickr

Training Marchegg

Training Marchegg

Joey durfte diesmal das Hasi ganz für sich alleine haben und bedankte sich mit einer tollen Zeit von 22,60.

Training Marchegg

Nala (unter blau) kämpfte sich mit Traumstart im gemischten Sechserfeld durch.

Training Marchegg

Wir verbrachten einen schönen Trainingstag in Marchegg um danch noch ein Highlight der besonderen Art zu sehen. So wurden wir von Karin eingeladen in Auersthal den wunderschönen Achal Tekkiner Walach ihrer Schwester zu bewundern. Hiervon gibts in den nächsten Tagen ein spezielles Update!!!


31.03.2007 Traingsauftakt in Ivanka pri nitra

Gestern fuhren wir mit Karin, Andi & Marley sowie John, Diana samt Hunden und Mariella -Pansy & Nala auf die Rennbahn Ivanka pri  Nitra zum ersten Training. Es ist eine relative neue Sandbahn in der Nähe von Bratislava. Wir hatten traumhaftes Wetter und es waren allein um die 20 Whippets zum Training gemeldet.

Joey lief zwei Feldläufe und entgegen seiner sonstigen Gewohntheit als Boxenschläfer, legte der diesmal zwei Traumstarts hin. Als einziger Rüde an diesem Tag blieb er jeweils unter 20 Sek auf 287m.

Er reihte sich somit mit den zweitschnellsten, auf dieser Bahn bisher gelaufenen Whippetzeiten, in die Bahnrekordliste ein. Nala stand ihm natürlich als Laufpartner wie gewohnt zur Seite und lief tolle 20,93.

weitere Fotos: Set on Flickr

Whippet

Nitra 045

Die zwei Youngsters Marley & Pansy, absolvierten ebenfalls ihre Runden und wie zu erwarten, wussten sie sofort wie der Hase läuft. Marley anfangs noch, ob des für ihn eigenartigen Geräusches des Winklerszugs, zuerst zaghaft, bei seinem zweiten Lauf dafür mit noch viel größerem Eifer.

Whippet

Marley

Und auch Pansy stand um nichts nach. Der kleine Wirbelwind hatte mit dem ungewohnten Hasenzug überhaupt keine Probleme und zeigte ihre Hasenschärfe.

Whippet

Pansy & Marley absolviertem beim dritten Durchgang, ihren ersten Feldlauf und liefen noch im 2er Feld eine Gerade von 83m. Für beide Hunde überhaupt kein Problem, den Blick stur auf den Hasen gerichtet, bin ich sicher, dass es bald zwei weitere Whippets mit Rennlizenz geben wird :-)


25.3.2007 discdog for whippets

Wie wir schon beim letzten Spaziergang festgestellt haben, sind unsere Whippets totale Frisbee-Junkies, also haben wir uns ein paar Links angeschaut und was die Borders können, können unsere Whippets natürlich schon lange ;-) 

Discdog-Set on Flickr

jump on and on

Discdog

Discdog


9.9.2006 Caroline Howlett kontaktierte mich Anfang des Jahres mit der Bitte von diesem Foto von Katatjuta´s Uyulala:

eine Zeichnung anfertigen zu dürfen, welche im Dezember auf der UK Kennelclub Seite zu bewundern sein wird. Selbstverständlich gab ich nach Rücksprache mit Barbara mein ok. Die ersten Rohentwürfe durften Barbara und ich schon bewundern ;-)

Weitere Windhundzeichnungen und andere Arbeiten von Caroline sind auf ihrer Seite zu finden.


28.8.2006 Clickertraining und Joey´s Tricks:

In Zusammenarbeit mit Sabine Brenner (Animagi Whippets), die mich überredet hat mal alle Tricks von Joey zu fotografieren hier mal ein etwas anderes Update :-)

Nach Joeys Bizepssehnenzerrung Anfang des Jahres musste ich ihn entsprechend beschäftigen, damit er auch kopfmäßig ausgelastet ist und so habe ich intensiv mit Clickertraining begonnen. Die Sprungelemente sind dann nach Ausheilung der Verletzung entstanden. Joey hat sehr schnell gelernt und ist immer begierig auf neue Tricks. Es macht riesen Spaß mit ihm zu arbeiten und hier eine kleine Auswahl von Tricks, die ich mit der Kamera dokumentiert habe:

Mach Männchen Gib Fünf Verbeugen Schäm dich im Stehen Sprung über die Arme Sprung übers Bein und wieder reotur über die Hand durch die Beine und Hände als Reifen toter Hund

zum Video gehts hier -->  VIDEO