Das Geburtshaus von Roy Black in Straßberg

Am 25 Jänner 1943 erblickte Gerhard Höllerich (Roy Black)  in Straßberg bei Augsburg das Licht der Welt.

1958 zog er mit seinen Eltern und dem sechs Jahre jüngeren Bruder Walter nach Göggingen bei Augsburg, wo er von 1954 - 1964 das Oberrealgymnasium besuchte. Wie viele andere Jungen hatte auch er einmal den Berufswunsch, Pfarrer oder Förster zu werden, aber mit 15 packte ihn das Musikfieber.

Roy Black mit Eltern und Bruder

Roy mit seiner Band den Cannons

Er spielte schon damals Gitarre und gründete 1963 seine Band THE CANNONS, die heute noch aktive Musiker sind und auch seine Lieder nach wie vor spielen. Am 20. August 1964 gewannen sie bei einem Wettbewerb im Moritz - Saal in Augsburg, wo auch der spätere Plattenproduzent von Roy, Hans Bertram saß und von ihm begeistert war.

Roy, der mitten in seinem Betriebswirtschaftsstudium steckte, brach dieses ab und begann dann eine erfolgreiche Gesangskarriere. Sein 1. Hit war DU BIST NICHT ALLEIN und mit dem Hit GANZ IN WEIß brachten Mitte der 60er Jahre seine ganz großen Erfolge ( 5 goldene Schallplatten ). Weitere bekannte Hits waren FRAG NUR DEIN HERZ, DAS MÄDCHEN CARINA, BLEIB BEI MIR, DEIN SCHÖNSTES GESCHENK usw.

Roy mit seinem ersten Plattenproduzenten Hans Bertram

Roy mit seinen Auszeichnungen

Seine Erfolgsbilanz: 13 goldene Löwen und 11 mal den goldenen Bären von Radio Luxenburg, 6 Ottos von der Jugendzeitschrift Bravo, weitere zahlreiche goldene Schallplatten für über 10 Millionen verkaufte Singles und 2 Millionen verkaufte LPs. Roy Black wirkte auch in 12 Spielfilmen mit, wobei er jeweils die Hauptrolle spielte.

1974 änderte sich sein Leben durch die Eheschließung mit der blonden Silke, die er in der Bravo-Redaktion kennengelernt hatte. 1976 kam Söhnchen Torsten zur Welt und dann wurde es einige Zeit etwas stiller um den Star. Danach folgte eine Ehekrise, dann die Scheidung und seine schwere Herzerkrankung, durch die ihm am 18. Juni 1986 im deutschen Herzzentrum in München zwei neue Herzklappen eingesetzt werden mußten. Es war auch noch eine weitere Operation notwendig, aber Roy schaffte es.

Roy mit seiner Frau Silke

Roy im Schlosshotel am Wörthersee

Gott sei dank ging es wieder langsam mit ihm bergauf und er hatte das Glück, das er 1990 ein sensationelles Fernseh- comeback feiern konnte, indem er in der beliebten und erfolgreichen TV - Serie ein  Schloss am Wörthersee wieder für die Hauptrolle engagiert wurde.

Auch privat war ihm das Glück wieder hold, als er seine neue Lebensgefährtin Carmen Böhning kennen lernte, die ihn auch seelisch wieder aufrichtete und ihm sogar am 14.September 1991 ein Töchterchen  mit den Namen Nathalie schenkte.

Roy mit Lebensgefährtin Carmen und Töchterchen Nathalie

Roys geliebte Fischerhütte

Aber leider war das Glück nicht von langer Dauer. Nachdem im Oktober 1991 die letzte Filmklappe für die 2. Staffel fiel und man Abschied gefeiert hatte, machte Roy sich auf den Weg zu seiner geliebten Fischerhütte in Heldenstein um dort zu übernachten und sich von den Strapazen der letzten Zeit zu erholen. Aber sein Herz machte nicht mehr mit und er schlief friedlich einsam und allein ein. Roy Black wurde nur 48 Jahre alt.