Termite.gif TERMITEN

Vermehrung - Entwicklung - Ernährung - Anatomie - Verbreitung - Bedeutung für den Menschen - Besonderheiten

Wußten Sie, daß...

Vermehrung: nach oben


Entwicklung:
- Termiten-Königinnen (von staatenbildenden Arten) durchschnittlich 11,5 Jahre alt werden können? nach oben


Ernährung: nach oben


Anatomie:
- sich im Körper einiger Termitenarten winzige magnetische Steinchen befinden? Diese Magneten dienen zur Orientierung im Erdmagnetfeld. nach oben


Verbreitung:
- sich in den afrikanischen Savannen gewichtsmäßig mehr Termiten befinden als alle Grasfresser (Zebras, Gnus, etc.) zusammengewogen? nach oben


Bedeutung für uns:
- australische Termiten Musikinstrumente herstellen? Musikfachleute haben herausgefunden, dass bestimmte Termitenarten Äste und Zweige bestimmter Eukalyptusbäume derart aushöhlen/durchbohren, daß diese von australischen Ureinwohnern als Musikinstrumente benutzt werden können: die Didgeridoos!

- Termiten, wenn sie auf unserer Speisekarte stehen, angeblich wie grüner Salat schmecken sollen?

- Sie auf afrikanischen Wochenmärkten abgepackte, frittierte Termiten - angeblich ein wohlschmeckender Snack - kaufen können? Die Eingeborenen sammeln nach den Hochzeitsflügen die nun ungeflügelten Termiten in Massen auf... (unfrittiert werden sie auch an Hühner verfüttert...) nach oben


Besonderheiten/Sonstiges:
- die größten Termiten (Macrotermes goliath) bis zu 21 mm lang werden und eine Flügelspannweite von bis zu 87 mm erreichen können? Demgegenübergestellt die kleinste, bekannte Termitenart (aus der Familie der Microtermes): Körperlänge nur 2 Millimeter!

- die Termiten in Australien mehr als 20 Prozent des anfallenden toten Holzes verwerten? Gleichzeitig durchlüften sie durch ihre Tätigkeiten den Boden... nach oben

Links

H o m e

Zählerstand

Sie sind hier: http://members.aon.at/s.pfeiffer/termiten.htm