Binnenschifferausbildung Neu

 wieder oesterreichische Schiffsjungen auf der Donau

2001-10-27

Seit dem Ende des Schulschiffes der DDSG im Jahre 1996 ruhte die Binnenschifferausbildung in Oesterreich.

Im Laufe der letzten Jahre wurde der Lehrplan und das Berufsbild des oesterreichischen Binnenschiffers neu ueberarbeitet.

Einer Initiative des Fachverbandes Schiffahrt und der Schiffahrtsunternehmen DDSG-Donaureisen (Fahrgastschifffahrt) und DTSG (Donau-Tankschiffahrt der Fa. Jaegers) ist es nun zu verdanken, dass die oesterreichische Schiffsjungenausbildung auf der Donau wieder auflebt.

Ab dem 26. November 2001 werden die neuen Schiffsjungen die Baenke der Berufsschule Apollogasse in Wien druecken und im Laufe ihrer nun dreijaehrigen Ausbildung den Beruf des Binnenschiffers erlernen.

letztes Update
27.10.01