Donaupfeil

1985 beschlosz die DDSG die Einfuehrung eines Schnellverkehrs zwischen Wien und Budapest. Um der Konkurrenz der Mahart (ungarische Donauschiffahrt), die mit russischen Tragfluegelbooten diese Strecke bediente, etwas entgegen setzen zu koennen, sollte auf dieser Strecke ein Luftkissenschiff zum Einsatz kommen.

Bei der Schiffswerft Vosper Hoovermarine in Southampton konnte ein SES (SurfaceEffectShip) der Type HM 221 erworben werden.

Urspruenglich war diese Schiff fuer Persien, den heutigen Iran, bestimmt. Der iranische Auftrag wurde aber storniert und das Schiff entsprechend den Vorgaben der DDSG modifiziert.

letztes Update
17.11.01
Donaupfeil auf der Landstrasse

Uberstellung an die Donau

Die Ueberstellung an die von Southampton in England nach Kehlheim an der Donau in Deutschland war ein schwieriges logistisches Problem.

Hier der Donaupfeil auf der Fahrt von Nuernberg am Main an die Donau bei Kehlheim.

Passage einer Allee im Schritttempo, immer wieder kurze Stopps, es muszten Aeste abgesaegt werden, erst dann war wieder die Weiterfahrt moeglich.

Donaupfeil in Kehlheim

Einheben in Kehlheim

Am Ende des langen Tages ueber die Landstrasze, das Ziel im Hafen Kehlheim.

Mit einem Autokran wird der an die 30 to schwere Donaupfeil wieder ins Wasser gestetzt.

Der gelbe Rahmen im Bild ist der von der Werft in Southampton mitgelieferte Spezialheberahmen. damit konnte der Donaupfeil auf ebenem, geraden Kiel mit nur einem Kranhaken gehoben werden.

Der Steuerstand

Der Steuerstand des Donaupfeils, aufgenommen 1987 in Wien-Praterkai.

Links neben dem Steuerrad die Instrumente der Drei Motoren.

Zum Antrieb gehoerten zwei Hauptmaschinen im Heck des Bootes (GM Zweitaktdiesel 490 PS) auf je einem Propeller und ein Liftmotor (Cummins 270 PS, spaeter Catamaran) im Bug des Bootes. Dieser Motor trieb das Hauptgeblaese zur Erzeugung des Luftkissens.

Liftmotor Caterpillar

Ein Zylinderkopf des Liftmotors, im Bug des Schiffes.

Viertaktdieselmotor, Vierzylinder mit je vier Ventilen.

Das Foto wurde bei der ersten Groszueberholung aufgenommen

Donaupfeil in Fahrt

Bergfahrend (gegen den Strom) auf der Fahrt von Budapest nach Wien.