von San Pedro de Atacama (Chile)  nach Uyuni (Bolivien):


Ein Off-road-Klassiker schlechthin! Fuer Individualreisende wird empfohlen: nur in der Trockenzeit (ab Mai) machbar, nur fuer 4X4 Fahrzeuge, nur mit GPS und nur fuer Hoehenangepasste (Uebernachtungen auf ueber 4500m!) machbar- wir sagten uns JUST DO IT, nahmen die Gelegenheit war,


und starteten mit folgendem internationalen Experten-Team unsere Expedition

Team Schweiz: Mercedes Bus, Baujahr "Ende 70", urspruenglich als fahrendes Wohnzimmer konzipiert, meisterte der 2 x 4 Wagen selbst die anspruchsvollsten Pisten...... Pilot: Cater Carlo, der Sandblechfahrer  Copilot: Miriam, die Pastakoechin


 


Team Deutschland: Mercedes Unimog, Baujahr keine Ahnung, Watttiefe 1,20 Meter (!) "Big Brother is watching you" - gutes Gefuehl zu wissen, dass in unmittelbarer Naehe ein Unimog hinterherfaehrt, um eventuelle Unannehmlichkeiten auszubuegeln (Details auf den naechsten Seiten)......Pilot: Goetz, der Handarbeitslehrer (der wahrscheinlich im Werkunterricht seinen Kids die Vorteile eines Unimogs vortraegt)  Copilot: Ute, die Pressefotografin (danke nochmals fuer den Fotofundus)


Team Frankreich: Landrover Defender 110 Td; "Die meist fliegenden Franzosen"....reiseerfahrenes Auto (Pakistan etc.) mit noch erfahrenerem Team  Pilot: Jean-Marc, ohne Furcht und Tadel..... Copiloten: Valerie und Fanny (der Radioersatz)


 

und Team Oesterreich: unser Landcruiser, ein bisher zuverlaessiger Reisebegleiter - Pilot: Rudi, der ungehorsame Anstifter  Copilot: Liz, die Gasgeber-braut

Auf die Plaetze - fertig - LOS!!

>>>