Verein der Freunde alten Spielzeugs

Faszination Spielzeug 2009

Im Jahre 2009 wurde viel Neues geboten. Unter anderem konnte das Blechspielzeugmuseum Greisdorf unter der Leitung von Fritz Freidl Spielzeug zum Angreifen und Spielen präsentieren. Neben den Baumöglichkeiten mit Lego und Sandbausteinen - den Anker Bausteinen - war dies einer der Höhepunkte für die Kleinen. Die Moduleisenbahner hatten eine über 15 m lange Szene aufgebaut, die die großen Eisenbahner ebenso begeisterte wie die kleinen. Durch die Sonderausstellung der Teddybärenkünstler zum Thema „Wir feiern ein Fest“ und das Angebot, seinen Teddy oder ihre Puppe durch Experten schätzen zu lassen, konnte unser Angebot abgerundet werden. Natürlich war dieses Mal wieder unsere Magierin Trixika im Einsatz, die am Vormittag die Kinder schminkte. Die Großen erfreuten sich an speziellen großen Legomodellen oder der Eisenbahn und fast alle Besucher wirkten mit am Bewerb „Welcher Ausstellertisch hat mir am besten gefallen“. Die 10 besten Szenen werden hier unten dargestellt:

Oktober 2009

1. Platz: Alte Schulstube von Eva Kohlbacher

2. Platz: Porträtpuppen von Gerlinde Bartelt-Stelzer

3. Platz: LEGO
von einst und jetzt

4. Platz: Blechspielzeugmuseum mit Spielzug zum Angreifen von Fritz Freidl

5. Platz: Teddysammlerin Riki Sammer mit ihren Teddies

6. Platz: Moduleisenbahn-anlage der Eisen-bahnfreunde

7. Platz: Faschingsfest - Teddyszene aus der Sonderschau „Wir feiern ein Fest“ von Trude Hösch

8. Platz: Osterfest - Teddyszene aus der Sonderschau „Wir feiern ein Fest“ von Monika Pilch

9. Platz: Puppen der
Fa. Pieber, Deutschlandsberg

10. Platz: Erntedank-fest von Trude Hösch