Was ist Qi-Gong?

Qi-Gong ist eine traditionelle chinesische Methode der Gesundheitspflege und beinhaltet mentales Training bzw. geistige Schulung (Meditation).

Die weichen, langsamen Bewegungen des Qi-Gong können auf sanfte Weise Blockaden lösen und bringen die Lebensenergie = Qi zum fließen; dadurch kommen Körper, Seele und Geist in Einklang. Sie entspannen tief greifend und helfen die eigene Mitte zu finden, wodurch Stress leichter bewältigt wird.

Die verschiedenen Übungen haben immer, unabhängig von Form,
Methodik und Herkunft, ein gemeinsames Ziel:
• die geistige Kraft zu mobilisieren,
• die Atmung zu regulieren und
• die Körperhaltung und -bewegung in einer natürlichen Art und Weise einzunehmen und zu
gestalten,.gleichzeitig wird dabei der Körper auch gekräftigt.

Gesundheit und Wohlbefinden hängen vom freien Fluss des Qi ab!

Qi-Gong ist neben Akupunktur (Nadel, Moxa, Massage), der Ernährung nach den 5 Elementen und Kräutertherapie ein wichtiger Bestandteil der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin).
Silvia Salzburger | Professional-Wellness-Trainerin, spezialisiert auf Qi-Gong und Mitglied der IQTÖ
Ranking