Karl Veitschegger

 

"Grüß Gott 2000" - die besondere Fußwallfahrt
Beitrag in "Neues vom Graben" (Herbst 1999) und L´Osservatore Romano (tägl. Ausgabe 7./8. 1. 2000).


Weitere Informationen zur Aktion GrüßGott 2000

 

In der steirischen Diözese soll es eine große ,, Fußwallfahrt" besonderer Art geben: Boten und Botinnen der Pfarren werden zwischen Advent 1999 und Ostern 2000 die 450.000 Haushalte in der Steiermark aufsuchen, um anlässlich der Jahrtausendwende Gruß und Glückwunsch der Kirche und ein kleines Geschenk zu überbringen.

Heilige Jahre wie sie von der katholischen Kirche alle 25 Jahre ,,begangen" werden - haben seit jeher mit Wallfahrten zu tun. Das Gehen ist dabei ein körperlich spür barer Ausdruck für die innere Hinkehr zu Gott und den Nächsten. Auch für das Heilige Jahr 2000 hat Johannes Paul II. die katholischen Christen und alle Menschen guten Willens aufgerufen, ,,sich auf den Weg zu machen", um Gott und den Mitmenschen erneut ihr Herz zu öffnen. Das Heilige Land, Rom und viele andere Wallfahrts- orte werden sich mit unzähligen Pilgern füllen.

 

Die Botschaft von Betlehem, die vor 2000 Jahren erstmals erklang, soll alle erreichen: ,,Fürchtet euch nicht, denn ich verkünde euch eine große Freude, die dem ganzen Volk zuteil werden soll..." (Lk 2,10), also nicht nur einigen ,,Eingeweihten", nicht nur den Gottesdienstbesuchern, sondern wirklich dem ganzen Volk!

 

Wir wollen auch in unserer Pfarre dieses Zeichen der Freundlichkeit Gottes setzen. Wenn Sie bei dieser ,,Wallfahrt" mitmachen wollen und bereit sind, als Bote oder Botin der Pfarre einige Wohnungen in unserem Pfarrgebiet aufzusuchen (das Ausmaß können Sie selbst festlegen), melden Sie sich bitte bald in der Pfarrkanzlei. Sie benötigen für diese Aufgabe keine besondere ,,Ausbildung". Sie müssen weder eine Predigt halten, noch dürfen Sie Spenden sammeln, Sie sollen nur höflich einen Gruß und ein Geschenk überbringen.

 

Das Heilige Jahr 2000 erinnert uns in besonderer Weise an den Beginn und den bleibenden Kern des Christentums: ,,Erschienen ist uns die Güte und Menschenliebe Gottes, unseres Retters." (Titus 3,4). Vielleicht wollen auch Sie dieser Botschaft ,,Beine machen"? Die Aktion ,,Grüß Gott 2000" ist eine gute Gelegenheit dazu.

Karl Veitschegger (1999)

§  Zurück zur Startseite von Karl Veitschegger

§  Zurück zum Menü "Meine Artikel, Referate, Skizzen ..."

 Karl Veitschegger © 1999