Angelo Giuseppe Roncalli

Johannes XXIII.

 

 

Papst vom 20. Oktober 1958 bis 3. Juni 1963
Liturgischer Gedenktag: 11. Oktober

 

 


"Ich habe noch nie einen Pessimisten nützliche Arbeit für die Welt tun sehen."

 

 

"Im Umgang mit den anderen gilt: immer Würde bewahren, Einfachheit, Güte - gelassene, leuchtende Güte!"

 

 

 

 

 

 

"Gott gibt dem, der allein auf ihn vertraut, für jedes Wetter die passende Kleidung."

 

 

"Das reine Gebet ist ein Lauschen zu Gott hin, ein Reden mit Gott und ein Schweigen mit Gott."

"Gott schuf die Menschen nicht als Feinde, sondern als Geschwister. Die Erde gab er ihnen zum Bebauen unter Mühen und Arbeit, damit die einzelnen und die Gesamtheit die Früchte und alles das bekämen, was zum Unterhalt und zum Leben notwendig ist."

 

"Auch wenn heute  jemandem die Klarheit des Glaubens mangelt oder er zu falschen Lehren abgewichen ist, kann es sein, dass er später, von Gottes Licht erleuchtet, die Wahrheit annimmt."


 

Biographie in Stichworten

 

Geboren am 25. November 1881 als drittes von 13 Kindern in Sotto il Monte (Bergamo) - Schule und Studium in Bergamo und Rom - Militärdienst - 1904 Priesterweihe, dann neun Jahre Sekretär des Bischofs in Bergamo, Lehrer für Apologetik, Kirchengeschichte und Patrologie - während des Ersten Weltkrieges Militärseelsorger (von1915 bis1918) - 1918 Bestellung zum geistlichen Leiter des Priesterseminars, Beginn seiner Forschungen über Karl Borromäus - 1921 Berufung an die Kurie in Rom - 1925 Ernennung zum Apostolischer Visitator in Bulgarien, 1934 zum Apostolischen Delegaten für Türkei und Griechenland, 1944 zum Nuntius in Paris - von 1953 bis 1958 Kardinalpatriarch von Venedig - am 28. Oktober 1958 zum Papst gewählt - 1962 Einberufung des Zweiten Vatikanischen Konzils (Ersttagsstempel siehe unten!)  - gestorben am 3. Juni 1963 - im Heiligen Jahr 2000 selig und 2014 von Papst Franziskus heilig gesprochen (Gedenktag: 11. Oktober).

 

 

 

 

MESSTEXTE

 

LINKS:
Johannes XXIII. auf der Webseite des Vatikans

Ansprache zur Konzilseröffnung

“Mondscheinrede“ am Abend der Konzilseröffnung

Papst-Johannes-Seite von Heribert Ester

Johannes XXIII.-Seite auf http://dreifaltigkeit-altdorf.de

Translatio corporis am 6. Juni 2001 
http://www.papagiovanni.com

http://www.papagiovanni.net
Der doppelte Johannes XXIII.

Raoul Wallenberg Foundation: Angelo Roncalli

Stadtgemeinde Johannes XXIII in Bremen

Heiligsprechung durch Papst Franziskus

Israels Parlament ehrt Johannes XXIII. mit Sondersitzung
 

LIED:

Johannes XXIII.-Lied (Peter Gerloff)

 

FILM:

Johannes XXIII – Für einen Welt in Frieden

 

 

 

Grazie, Papa Giovanni!

 

Zurück zur Startseite von Karl Veitschegger


Karl Veitschegger © 2000/2016