INDEX |

Blindread/-write:

So erstellen Sie eine Sicherheitskopie Blindread/-write ist eine zweigeteilte Programm-Suite: Blindread dient zum Lesen und Blindwrite zum Schreiben von CDs. In unseren Tests konnte die Suite alle vier Kopierschutz-Prüfungen erfolgreich absolvieren. Beim Auslesen von CDs war Blindread/-write kaum langsamer als Clone-CD. Um eine CD auszulesen, wählen Sie in Blindread "Ein Image einer CDROM anlegen". Bestätigen Sie mit "Weiter", wählen Sie das Leselaufwerk, und geben Sie den Pfad ein, auf dem Blindread die Daten speichern soll - dieser sollte auf einer Festplatte mit rund 1 GB freiem Speicher liegen, da zu den üblichen knapp 700 MB Nutzerdaten noch Fehlerkorrekturdaten und Subchannels kommen. Aktivieren Sie die Option "Subcodes extrahieren", und klicken Sie auf "Weiter". Auf der folgenden Seite aktivieren Sie "Geschwindigkeit anpassen" und wählen als Extrahiermethode "Nibble". Unter Umständen dauert das Lesen in diesem Modus lang, insbesondere bei CDs mit Ringen. Bei diesen CDs sollten Sie statt "Nibble" "Mehrere Ringe" wählen. Um das Auslesen zu starten, klicken Sie auf "Lesen". Zum Schreiben verwenden Sie Blindwrite - klicken Sie auf "Assistent zum CD-Schreiben starten" und "Weiter". Auf der nächsten Seite wählen Sie Ihren Brenner und bestätigen mit "Weiter". Dann geben Sie den Pfad zu den vorher gespeicherten CD-Daten an und bestätigen wiederum mit "Weiter". Als Schreibmodus wählen Sie "DAO PW Subs". Mit "Los!" starten Sie den Vorgang.

Back to Main |