INDEX |

Illegale TOC

Ob eine CD mit einer illegalen TOC (Table of Contents, Inhaltsverzeichnis der CD) ausgestattet ist, erkennt man, wenn man sich mit Hilfe der Brennsoftware die Eigenschaften der CD anschaut. Normalerweise scheint es so, als ob ein zweiter Datentrack vorhanden wäre (oft hinter dem Audiotrack). Genau das erlaubt aber der ISO-Standard nicht. In den meisten Fällen ist dieser scheinbare zweite Datentrack ein Teil des ersten oder schließt sich an dessen Ende an. Die meisten Brennversuche gehen wohl in die Hose. Doch mit der geeigneten Software, stellt auch dieser Schutz keine Hürde dar. Einige Programme wie ahead Nero Burning ROM bieten die Einstellung, die nicht-ISO-konforme TOC zu ignorieren. Hierdurch wird der Kopierschutz aufgehoben und das Kopieren des Originals ist möglich.

Kopieren:

80-Minuten-CD-R und gut konfigurierbarer Brennsoftware.Es ist auch möglich, eine 80-Minuten-CD-R zu überbrennen - bis zu 734 MByte oder 83:30 Minuten sind möglich..
eine "1:1-Kopie" mit Nero Burning, BlindRead oder CloneCD

Back to Main |