Produktübersicht

AKUSTIKSYSTEME AUS HOLZ

Deckenverkleidungen

 

LAWAPAN® SYSTEM

Die Deckenplatten in der halb verdeckten Abhängung bieten eine ideale Möglichkeit in den Deckenzwischenraum zu gelangen. Durch die patentierte Konstruktion mit Druckfedern wird von unten montiert. Die ideale Konstruktion um den gesamten Luftzwischenraum zu nutzen. Die einzigartige Kantenbearbeitung verdeckt die Tragekonstruktion teilweise und sorgt für einen sichtbaren Abstand der Paneele von 8 mm. Hierdurch wird ein Kontrast zwischen den Panelen und den T-Profilen erreicht. Die Abhängung erfolgt mit 24 mm breiten T-Profilen. Verschiedene Abmessungen sind miteinander zu kombinieren. Das Druckfedersystem ermöglicht auch eine Montage im Außenbereich. Bei Windbelastung werden Druckunterschiede durch geschlitzte Paneele ausgeglichen.

LAWAPAN® SELECT

Unterkonstruktion vollkommen unsichtbar. Die spezielle Kantenbearbeitung bei dem Paneeltyp "Select" bewirkt, daß die Tragekonstruktion bei den verlegten Deckenpaneele nicht sichtbar ist. Jedes Deckenelement ist einzeln herausnehmbar indem man es nach oben anhebt und herausnimmt. Bei der Demontage ist die minimale Abhänghöhe von mindestens 150 mm notwendig. Die Paneele haben eine umlaufende Fase bei der das Material der Basisplatte sichtbar ist. Die Montage erfolgt in Z-Profilen.

LAWAPAN® BASIC

Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten Der Klassiker für Architekten und Deckenbauer. Der Paneeltyp "Basic" wird in T-Profilen 24 oder 15 mm montiert. Die Kantenbearbeitung mit umlaufendem Falz für Einlegemontage sorgt für einen Reliefeffekt. Die Abhängung bleibt sichtbar und hat eine dekorative Funktion. Diese Paneele sind lieferbar mit einem "box grid" Profil welches es ermöglicht Reklameflächen, Hinweisschilder und andere Informationen daran zu befestigen.

Wand- u. Deckenverkleidungen

TOPLINE®

Die Basisplatten sind MDF Platten mit einem braunen Materialkern. Die Sichtseite wird nach den Wünschen der Architekten ausgeführt. Die Paneele werden in allen Furnierarten, Melaminoberflächen oder in RAL/ NCS Farben lackiert ausgeführt. Durch die verschiedenen Ausführungen, die auch miteinander kombinierbar sind, kann die Akustik auf den jeweiligen Bedarf abgestimmt werden. Dank der innovativen Nut und Feder Verbindung sind die 128 oder 292 mm breiten Paneele einfach und schnell zu montieren. Die Montage erfolgt auf einer Holz Unterkonstruktion mit Schraubklammern oder auf Hutprofilen mit Drehklammern.


LAWAPAN® STANDARD

Die rechteckigen Paneele haben umlaufend eine Melamin- oder Furnierkante. Es sind auch Massivkanten und Kunststoffkanten möglich. Die Montage erfolgt mit Schraubklammern und einer Abstandsfeder in derselben Holzsorte. Der Abstand zwischen den Paneelen kann 1, 5, 10 oder 20 mm betragen.

LAWAPAN® TREND

Die Paneele werden mit Schraubklammern befestigt und mit Federn verbunden. Nach der Montage ist umlaufend lediglich die Fase sichtbar. Hierdurch wird erreicht, dass die Holzstruktur bei "bookmatched" völlig durchläuft und bei "mismatched" ein natürliches Furnierbild entsteht. Die Oberfläche kann auch im RAL- oder NCS Farben lackiert oder mit Kunststoffdekor belegt werden.

LAWAPAN® DESIGN

Unbegrenzte Möglichkeiten! Dem Design der Architekten folgend ist es möglich verschiedenförmige Paneele zu produzieren, zu lochen und schlitzen, schräge Kanten an den Paneelen zu fräsen oder die Paneele in einer RAL oder NCS Farbe zu lackieren. Die verschiedenen Perforationen ermöglichen den Akustikern eine besondere Steuerung der Akustik. Durch die Kombination mit Sachlochbohrungen und div. Fräsungen werden eine Vielzahl von Montagearten möglich.

 

Akustiksysteme Micro

Lochplatten mit Bohrung 1,2 mm, 2,0 mm und 3 mm im Raster 8 mm.
Rückseitige Gegenbohrung 3 mm oder 15 mm im Raster 16/8 mm versetzt .

Jachtbaupaneele

  • Sandwichplatten
  • Verbundplatten
  • Leichtbauplatten


Auftragsfertigung

  • Halbfabrikate
  • Korpus- Kleinserien
  • CNC - Bearbeitung
  • Furnierwerk

Alle Werkstoffe sind geprüfte E1 Produkte, viele in den Klassen B1 u. A2 lieferbar.

Vielfältige Bohr- u. Schlitzarten, Kantenbearbeitung, Plattenstärken und Formate ermöglichen einen großen Einsatzbereich.

Als Oberflächen bieten wir alle Furniere transparent B1 lackiert oder roh, sowie Lackierungen in RAL/NCS Farben an.

Bitte fordern Sie unseren umfangreichen Architektenordner mit Schallabsorptionskurven, Brandschutzzertifikaten Ausschreibungstexten usw. an.

AKUSTIKPLATTEN

SCHALLDÄMMPLATTEN

BRANDSCHUTZPLATTEN

BIEGESPERRHOLZ

JACHTBAUPANEELE

  • Sandwichplatten
  • Verbundplatten
  • Leichtbauplatten

Nautic-Ply® - Multiplex mit Edelfurnier

Lambri produziert alles nach den Wünschen und der Spezifikation des Kunden. Dabei sind viele Kombinationen in der Plattenstärke und Ausführung möglich. Nach dem Furnieren werden die Platten umlaufend sauber geschnitten und beiderseitig leicht geschliffen. Danach kann der Yachtbauer die Platten direkt verarbeiten.

Es kann von Vorteil sein, wenn von Lambri auf der Rückseite der Platten wärme- und geräuschdämmender Kork angebracht wird.

Eine gute Lackierung von Basisplatten und edelfurnierten Platten ist zeitintensiv. Lambri bietet als Lösung maschinell lackierte Platten.

Vorteile von maschinell lackierten Platten:

  • Schutz gegen Verunreinigung, Beschädigungen und Feuchtigkeit
  • Dampfdichter, unvergänglicher UV-Polyacrylatlack
  • Kostenersparnis gegenüber Handlackierung




Schlitzungen - Bohrungen - Mikroperforation



Alle Funierarten möglich

Top