Mein Name ist Wolfgang Güntschl.
Hauptberuflich E-Techniker seit 1999,
Hobbymäßig Saxofonspieler

Musikalischer-Werdegang:

1984 (8j) war die Blockflöte mein erstes Instrument.
1986 4j Unterricht B-Klarinette.
1990 Mitglied bei der Trachtenkapelle
1996 wechselte ich von B auf die Es-Klarinette.

...Doch mein größter Kindheitstraum war Saxofonist zu werden und schlummerte
all die Jahre in mir.
Im Jahr 2001 wurde der Traum war.
Plötzlich lag ein Sax unter dem Weihnachtsbaum.
Durch viel Üben und div. Workshops, habe ich mir
das Saxofonspielen großteils selbst beigebracht.
Spiele auf Hochzeiten Standesamt oder in der Kirche bzw. auf div. Feiern...
_____________________
...spiele solistisch (meist mit Alt Sax, aber auch Tenor und Sopran Sax) zu verschiedenster Background Musik -

Das Ohr wird verwöhnt mit ....
Balladen, Pop/Rock sowie Jazz/Blues Nr. wie Blue Moon, Girl from Ipanema weiters Frank Sinatra, Beatles, Disco , Elton John, Tina Turner....
Natürlich auch Saxophon-Hits dürfen nicht fehlen wie zB: "Baker Street", "Careless Whisper" uvm....


------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere AUSBILDUNGEN:

April 2014 ......... Ausbildung klassische Massage (Wellnessbereich)
März 2015...........Basis-Seminar für Klangschalenmassage (nach Peter Hess)