Ossiachersee 2002

"Down Under" am Ossiacher See!
Der Kärntner Yacht Club Ossiacher See feierte am vergangenen Wochenende eine Premiere. Erstmalig in der Clubgeschichte konnte eine Seglerin aus Australien als Regatta-Telnehmerin am Ossiacher See begrüßt werden.
Robyn Grosvenor, Top-Yngling-Seglerin aus Sydney, nutzte die Möglichkeit am Frühlingspreis teilzunehmen und so den KYCO und den Ossiacher See kennen zu lernen.

Der Frühlingspreis, dessen Ergebnis neben drei weiteren Schwerpunkt-Regatten für die Vergabe der österreichischen Startplätze bei der Yngling-WM (19.-27. Juli in Brunnen am Vierwaldstättersee) herangezogen wird, lockte weitere Spitzen-Teams aus der Yngling-Szene an den Ossiacher See. Neben Christoph Skolaut und Wolfgang Riha (beide amtierende Weltmeister in der Yngling-Klasse), konnte der KYCO die Seglerinnen Susi Riha und Reingard Daxner, die für die Olympiade 2004 in Athen aufgebaut werden, am Clugelände begrüßen.

Die Regatta begann zunächst nicht sehr verheissungsvoll. Nach einem mehrtätigen Wetterhoch - geprägt durch kräftige Sonneneinstrahlung und ausgezeichnete Windverhältnisse - fand gerade in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Wetterwechsel statt. Die Schlechtwetterfront brachte zwar viel Regen, aber wenig Wind. Geduld und reichlich Verpflegung, die von den KYCO-Damen wieder einmal fleißig vorbereitet wurde, halfen den TeilnehmerInnen und Teilnehmern den Samstag in angenehmer Atmosphäre, wenn auch ohne Wettfahrt, zu verbringen.

Am Sonntag konnten dann schließlich drei Wettfahrten bei ausgezeichneten Winden gesegelt werden. Die Wettfahrten wurden allesamt von den auswärtigen Yngling-Crews, angeführt vom Brüderpaar Knittel vom Mattsee beherrscht (siehe Ergebnisliste).

Nicht zuletzt aufgrund der hervorragenden Wettfahrtleitung um Jörg Lichem, der wie so oft seinen richtigen "Wind-Riecher" bewiesen hat und sich trotz des "regattafreien" Samstags nicht aus der Ruhe bringen lies, war die Segelveranstaltung ein voller Erfolg. Wir hoffen die Yngling-Teams rund um Klassen-Präsident Chrístoph Skolaut auch im nächsten Jahr wieder am Ossiacher See begrüßen zu können.

Bericht entnommen der KYCO-Homepage

 

Platz Segelnummer Mannschaft / Club 1. WF 2. WF 3. WF Punkte gesamt
1. AUT 1 Andreas Knittel / UYCMa
Stefan Knittel / UYCMa
1 2 1 4
2. AUT 155 Susi Riha / SCS
Christoph Skolaut / UYCMo
Reingard Daxner / SSVS
2 1 2 5
3. AUT 265 Andreas Blaschke / StYC
Gustav Sponer / UYCWö
3 3 4 10
4. AUS 38 Robyn Grosvenor / UYCAs
Wolfgang Riha / SCS
4 4 3 11
5. AUT 279 Helmut Wollner / UYCAs
Michael Toifl / UYCAs
6 5 5 16
6. AUT 113 Jochen Harms / UYCTs
Georg Hemetsberger / UYCTs
5 6 6 17
7. AUT 151 Werner Seebacher / KYCO
Christoph Seebacher / KYCO
7 9 8 24
8. AUT 64 Axel Seebacher / KYCO
Martin Schellrat / KYCO
10 8 7 25
9. AUT 238 Walter Bernhard / KYCO
Georg Geissler / KYCO
8 10 9 27
10. AUT 48 Arno Silbert / KYCO
Bernd Silbert / KYCO
11 7 dns(12) 30
11. AUT 84 Victor Moser / KYCO
Inge Leitner / KYCO
9 dnf(12) dns(12) 33