Wolfgangsee 2002

http://www.uyc-wolfgangsee.at

Salzkammergutpreis und Salzburger Landesmeisterschaft in der Yngling-Klasse vom 6.7.-7.7.2002 im Union Yacht Club Wolfgangsee - Bericht des Drittplatzierten!

Die Olympiaquali sowie die WM in Brunnen warfen ihre Schatten voraus und so kam es, dass zu dieser Serie ein respektables Feld mit internationaler Beteiligung zusammenkam. So kamen 2 Damenteams aus Australien sowie Teams aus der BRD, darunter Kristin Wagner, die zweite der Kieler Woche an den Wolfgangsee. Auch ein kanadisches Team ist zur Gänze/inTeilen und mit/ohne Schiff angereist (dies ist mir leider vollkommen entgangen-ich hätte mich informieren sollen), jedoch habe ich gehört, dass Johannes Richard mit ihnen gesegelt ist und es ua. Probleme mit verlorenen/nicht mehr gefundenen Schuhen/Schlapfen am Schiff gegeben haben soll, wobei mir dies rätselhaft erscheint zumal Johannes doch selten Schuhwerk trägt. Letztendlich kamen 34 Yngling an den Start, wobei die 4 ausländischen Crew`s die Veranstaltung enorm aufwerteten.

Samstags wurden bei Brunnwind, der dann in Folge durch die nahende Gewitterfront aus Westen immer stärker und westlicher kam, 2 Wettfahrten gesegelt. Eine dritte Wettfahrt wurde dann durch die Gewitterfront bzw. die eingeschaltete Sturmwarnung nicht mehr gestartet. Etwas durchfeuchtet kam man an Land, jedoch mit Bier und Buffet wurde die Laune wieder aufgebessert. Abends kamen noch zwei "Zuginspieler" sowie "Rrrrudi "(mit Löffel) ,die die Stimmung, insbes. bei den überseeischen Teilnehmerinnen gehörig anheizten - habe ich gehört - oder?

Sonntag vormittag bei abflauendem Westwind wurde noch Wettfahrt Nr. 3 gesegelt. Nicola Bethwaite und Kristin Wagner gaben sich weit vor dem Feld ein Privatduell! Da habe ich für mich erst mal realisiert, dass wir Ösis wenigstens wirkliche Amateure sind. Zwei erste sowie 3 zweite Plätze für die Olympiaanwärterinnen!! Dahinter österreichische Welt bzw. Exweltmeister! – so schauts aus!

Aber der Wolfgangsee hat nach Aussage unseres UYCWg Präsidenten Wolfi Daurer die schwierigste Kreuz Mitteleuropas zu bieten, was sich in der Wettfahrt Nr. 4 - jedoch in ungewöhnlicher Form - zeigen sollte! Markus Kogard hat mir zwar für den Bericht nahegelegt, ich sollte dieses Race als unsinnig und entbehrlich beschreiben, doch immerhin hat es mir - wider erwarten - noch zum Bericht verholfen, doch noch einen österreichischen Gesamtsieg (verdient!) gebracht, den Australierinnen die Tücken von Alpenrevieren nähergebracht, aber auch leider Kristin Wagner vollkommen entnervt und mit ihrem DNF den schon sicher scheinenden Gesamtsieg beraubt. Nun, so ist halt segeln!

Wolfgang Buchinger
auf AUT 180 "Sonnenschein"

Nachdem ich namentlich im obigen Bericht erwähnt werde, möchte ich, obwohl weit vom 3. Platz entfernt, auch mein Statement zum letzten Wochenende abgeben.

Zunächst ein herzliches Dankeschön an die Organisation. Einfach toll - 34 YNGLINGE am Wolfgangsee bei einer österreichischen Schwerpunktregatta mit einem stimmungsvollen Rahmenprogramm am Samstag. SUPER !!!

Die Teilnahme hochkarätiger ausländischer Teams an unseren SP-Regatten ist eine begrüßenswerte Entwicklung, die weiterhin durch den YNGLING CLUB ÖSTERREICH gefördert werden sollte und auch werden wird. Fragwürdig ist nur, ob dies durch Wettfahrten, wie die 4.Wettfahrt des vergangenen Wochenendes, gefördert wird. Meinem persönlichen Verständnis nach sollten Wettfahrten fair ablaufen, was bei einer Winddrehung von 180° auf der Startkreuz und anschließendem spiegelnden Wasser (=Flaute) kaum möglich ist. Aber das letzte Wort hat der Wettfahrtleiter, das habe ich in dieser Wettfahrt gelernt.

Doch Schluß mit dem Raunzen. Ich möchte nicht nur kritisieren, sondern auch ein herzliches Dankeschön an unseren Wettfahrtleiter Noppi und sein Team aussprechen. 34 Ynglinge, alle gierig auf den besten Startplatz, sind auch nicht so leicht zu händeln, und das ehrenamtlich und am Wochenende. DANKE !!!

Markus (AUT 245)

Endergebnis nach 4 Wettfahrten
(ohne Streichresultat)

Platz Nat. SegelNr Mannschaft                                                                 1.W 2.W 3.W 4.W Punkte
1 AUT 201 Christoph Skolaut/Georg Skolaut/Wolfgang Riha 1 4 3 4 12,0
2 AUS 51 Nicola Bethwaite/Jenni Bonnitcha/Kristen Kosmala 5 1 1 6 13,0
3 AUT 180 Wolfgang Buchinger/Michi Schulz/--- --- 4 6 7 1 18,0
4 AUT 280 Rudi Mayr/Wolfgang Daurer/Ferdinand Huber 3 3 11 2 19,0
5 AUT 1 Andreas Knittel/Stefan Knittel/--- --- 6 12 5 3 26,0
6 AUT 230 Johannes Richard/Chantal Leger/Deirdre Crampton 7 9 10 8 34,0
7 AUT 275 Erhard Haupolter/Peter Schöberl/--- --- 14 5 4 13 36,0
8 AUT 265 Andreas Blaschke/Hannes Blaschke/--- --- 12 8 12 5 37,0
9 GER 248 Kristin Wagner/Anna Höll/Christian Schäfer 2 2 2 DNF 41,0
10 AUT 83 Hans Wayrethmayr/Gerd Wayrethmayr/--- --- 8 10 17 12 47,0
11 AUS 46 Lisa Ross/Margaret Morgan/Susan Orr 11 7 9 25 52,0
12 AUT 269 Stefan Schmidinger/Hanno Schmidinger/--- --- 9 18 16 9 52,0
13 AUT ... Norbert Pracher/Nico Pracher/--- --- 10 16 26 10 62,0
14 DEN 136 Cary Seemann/Berni Kurzweil/--- --- 21 21 8 18 68,0
15 AUT 77 Jakob Bonomo/Walter Haschka/--- --- 23 13 19 14 69,0
16 AUT 38 Robyn Grosvenor/Alexandra Mayrhauser/W.Janusch 19 17 14 19 69,0
17 AUT 270 Willi Schmidl/Walter Windhagauer/--- --- 20 19 13 20 72,0
18 AUT 279 Helmut Wollner/Michael Toifl/--- --- 17 15 6 DNF 73,0
19 AUT 113 Jochen Harms/Georg Hemetsberger/--- --- 27 24 15 11 77,0
20 AUT 186 Fritz Jauernig/Walter Eisl/Georg Schöfegger 13 14 23 27 77,0
21 AUT 191 Georg Hattwich/Johannes Hattwich/--- ---- 25 25 22 7 79,0
22 AUT 245 Markus Kogard/Angelika Kogard/--- --- 16 22 18 24 80,0
23 AUT 273 Brigitte Bach/Gabi Andreasch/Andrea Kleinsasser 22 20 21 28 91,0
24 AUT 95 Wilhelm Szedlarik/Wolfgang Prager/--- --- 18 26 29 21 94,0
25 AUT 271 Alexander Richard/Georg Messeritsch/--- --- 15 11 DNF DNF 96,0
26 AUT 185 Peter Zöchbauer/Maria Zöchbauer/Thomas Schlesinger 26 23 20 29 98,0
27 AUT 170 Thomas Himmer/Georg Probst/--- --- 31 32 24 15 102,0
28 AUT 64 Axel Seebacher/Roland Dutzler/--- --- 30 29 30 22 111,0
29 AUT 274 Barbara Schiesser/Heinz Huber/--- --- 33 33 31 16 113,0
30 GER 38 Katharina Hub-Balven/Ralf Hub/--- --- 29 31 28 26 114,0
31 AUT 181 Michael Spängler/Rolf Zischinsky/--- --- DNF 28 DNF 17 115,0
32 AUT 140 Marie-Theres Hoyer/Nicole Rumpler/Julia Urbanek 28 27 25 DNF 115,0
33 AUT 90 Michael Nake/Herbert Benesch/--- --- 32 34 27 23 116,0
34 AUT 171 Gerhard Schimak/Evelyne Kreiseder/--- --- 24 30 DNF DNF 124,0