ROSENWIND POKAL 2005
UYC As   3. - 4. September 2005


Diesmal gibt es definitiv keine Unklarheit darüber, wer den Bericht zum diesjährigen Rosenwind-Segeln im UYCAs schreiben wird. Viermal kreuzte ich als Dritter die Ziellinie - ok, ich schreib ihn - hier ist er, der Bericht vom Yngling-SP:

Das Wetter versprach für das Wochenende nichts Gutes - Regen, Gewitter, Kälte. Vielleicht mit ein Grund, warum sich einige kurz entschlossen doch nicht aufraffen konnten, ihren Yngling an den Attersee zu ziehen. Doch es kam ganz anders, als man denkt! Die Meteorologen versagten wieder einmal, doch diesmal zu unserem Glück. 

Der umsichtige Veranstaltungsleiter Michi S. bestellte bei der Eröffnung Rosenwind, jeder konnte sich ein Schmunzeln kaum verbergen, doch - siehe da - er sollte fast recht behalten. Wettfahrtleiter Blondl wollte eigentlich sogleich mit einem Süd starten, doch ehe er sich versah, kam der NO-Wind und wir spulten drei Wettfahrten ab. Die Sonne kam auch noch zum Vorschein, und somit war der Samstag gerettet.

Ein wunderschöner Segeltag ergab spannende Vorwinde, selektive Kreuzen und beinharte Duelle. Sogar die ewig langen Kurse am riesigen Attersee konnten ohne Verkürzung, d.h. 3 Runden (!), fertig gesegelt werden.

Der Abend brachte Gulasch, Bier und viele Gschichtln. Eine Horde von Hardcore-Fußball-Fans wollte unbedingt mit ansehen, wie Österreich in der WM-Quali gegen Polen untergeht.

Am Sonntag bot der Attersee das gleiche schöne Bild wie am Vortag und wir wickelten in Rekordzeit weitere 2 Wettfahrten bei der gleichen Art "Rosenwind" ab.

Summa summarum hatte Rudi am öftesten den besten Riecher für die schwierigen Kreuzen, obwohl Christoph mit seiner Angetrauten den Sieg fast schon in der Tasche hatte.

Das Staatsmeisterschafts-Revival von Martin und mir stand dann eher unter dem Motto: an der ersten Luvtonne Erster - dann die anderen nicht zu weit abhängen - sie doch wieder überholen lassen - aufgrund der Tatsache, dass wir eigentlich eh die schnellsten sind, sie wieder zurück überholen - und dann gewinnen. Nur irgendwo hat etwas nicht ganz geklappt und die zwei Ex-WMis ließen uns schlussendlich auf der Ziellinie nie die Vorfahrt. Wir konnten sie lediglich ein wenig nervös machen.

Im Feld dahinter spielten sich ebenfalls packende Duelle ab, und nicht selten kam es vor, dass 4-5 Ynglings gleichzeitig um die Boje wollten. Mittendrin unser deutscher Dauergast Sabine S. - Danke Sabine! Es ist bei uns halt doch schöner wie zuhause, oder? 

Äußerst positiv zu erwähnen ist auch der eindeutige Yngling-Boom am Attersee. Ganze 8 Mannschaften gingen an den Start und die Regatta-Flotte wird weiter ausgebaut.

Bleibt mir nur mehr eins zu sagen: schön wars am Attersee, nächstes Jahr wieder!

Georg
AUT 300

Fotos findet ihr hier!

 

Pl. Segelnr. Mannschaft Wettfahrtsergebnisse Pkt.
1 AUT 284 Rudolf Mayr / UYCWg
Georg Hattwich / UYCWg
1 (4) 2 1 1 5
2 AUT 301 Christoph Skolaut / UYCMo
Susanne Skolaut / SCS
2 1 1 (4) 3 7
3 AUT 300 Martin Lutz / UYCWg
Georg Skolaut / UYCMo
(3) 3 3 3 2 11
4 AUT 279 Helmut Wollner / UYCAs
Michael Toifl / UYCAs
(9) 2 5 5 6 18
5 AUT 230 Johannes Richard / UYCAs
Alexander Besler / UYCAs
Claudia Stenico / SCTWV
7 (8) 6 2 4 19
6 AUT 30 Justin Oliver Kurz / UYCAs
Julia Tittes / UYCAs
Georg Flödl / UYCAs
6 (9) 4 6 7 23
7 GER 199 Sabine Schedlinski / WSV Rh Duisburg
Andrea Hinz / WSV Rh Duisburg
4 5 8 (11) 9 26
8 AUT 171 Frank Schimak / SCSW
Philipp Kotrba / ÖSV
8 (11) 7 9 5 29
9 AUT 181 Michael Spängler / UYCAs
Henriette Weiser / UYCAs
(10) 10 9 7 8 34
10 AUT 245 Markus Kogard / UYCWg
Rolf Zischinsky / UYCAs
5 (12) 12 8 11 36
11 AUT 240 Manfred Gebhard / UYCWg
Georg Schöfegger / UYCWg
(13) 7 10 10 10 37
12 AUT 269 Stefan Schmidinger / SVW-YS
Fabian Schmidinger / SVW-YS
(14) 6 11 14 12 43
13 AUT 267 Gerhard Mayr / YES
Martin Seiter / SCE
11 13 (DNF) 16 13 53
14 AUT 211 Wilhelm Schmidl / SCKr
Roman Strauss / VÖYWS
12 14 14 (15) 15 55
15 AUT 271 Willibald Hauer / UYCAs
Holger Kretschmer / UYCAs
Christoph Tittes / UYCAs
(16) 15 13 12 16 56
16 AUT 2301 Veronika Haid / UYCAs
Elisabeth Geyer / UYCAs
15 (16) 15 13 14 57
17 AUT 23 Vera Catharina Geck / UYCAs
Georgia Richter / UYCAs
Barbara Geyer / UYCAs
17 17 16 17 (DNC) 67