Yngling-Staatsmeisterschaft 2006 am Attersee

31 Boote mit ihren Crews, davon 4 echte Frauschaften (zu dritt) und eine unechte (weil nur zu zweit, nämlich unsere deutsche Ynglingfreundin Sabine Schedlinski, zugleich einzige nichtösterreichische Teilnehmerin, mit Simone Hödl, vormals Janusch) fanden sich am Freitag, 25. August am Union Yacht Club Attersee zur 2. Auflage der heurigen "Stoderer" ein. Der UYCAs stellte mit 11 Booten (!) eine beachtliche Flotte, bravo! Aber auch der UYC Wolfgangsee war mit 7 Schiffen vertreten.

Bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen absolvierten wir die Kontrollvermessung beim bekannt gründlichen Vermesser Wolfgang P. (Name der Redaktion bekannt). Da die Vermessung bis über Mittag dauerte, mußte der 1. Start sogar etwas verschoben werden (manche sollen sogar die Paddel zu Hilfe genommen haben, um noch zum Start zu kommen). Die 1. Wettfahrt absolvierten wir bei leichtem W-Wind, die die Füchse vom Mondsee ungefährdet für sich entschieden. Die Gebrüder Seiter vom Segelgarten Ebensee waren mit ihrem neuen Mader pfeilschnell und wurden Zweite, womit uns der erfreuliche dritte Platz samt Bericht blieb.
Mehr war am Freitag nicht mehr drinnen. Somit war anschließend genügend Zeit für die Taufe von 3 Ynglingen, allen voran der neue Mader von Johannes Richard. Das Schiff hört auf den Namen MM (Mamas Money), ist somit gewissermaßen ein Erbstück. Danke allen 3 Täufern fürs Bier und allzeit Gut Wind!

Am Samstag waren Wetter und Wind wesentlich besser als ursprünglich prognostiziert, sodaß die 2. Wettfahrt relativ pünktlich gestartet wurde. Bei westlichen Winden mit 2 - 4 Bft. gewann Altmeister Rudi Mayr vom Wolfgangsee, der diesmal mit Andreas Knittel an der Vorschot fuhr. Die Skolauts wurden 2. (es sollte ihr Streicher werden!), gefolgt vom Lokalmatador Helmut Wollner mit Michael Toifl.
Der Westwind hielt durch und so wurde gleich anschließend die 3. Wettfahrt gestartet. Skolauts siegten vor Mayr/Knitti und dem Atterseestaatsmeister von 2004, Martin Lutz, mit Niki Piso auf der Kante. Dann schlief der Wind ein, womit es für Samstag vorbei war.
Am Club gab es dann Freibier, abends das Segleressen. Leider holten sich die flinken Finnsegler, die am Wochenende mit uns regattierten, fast das ganze Gulasch vom Bufett. Aber mit Knödel, Spätzle, Gulaschsaft, Auflauf und Kraut dürften alle satt geworden sein.

Anschließend wurde die Generalversammlung des Yngling Club Österreich abgehalten. Eine interessante Diskussion entbrannte dabei um den Regattakalender 2007, auf den wir schon gespannt sein dürfen.

Der Sonntag begann trüb und regnerisch. Es sah nach Warten aus. Doch schon bald hieß es, daß am See draußen ein herrlicher Südwind gehe. Er war eher sehr leicht (fast mein Wind). Die 4. Wettfahrt gewinnen die Skolauts unangefochten vor uns und Eisl/Boustani vom Wolfgangsee.
Mit bedrohlich dunklen Wolken briste es dann von Südwesten her auf. Der Wettfahrtleiter zögerte nicht lange und schickte uns sofort in die 5. Wettfahrt, was ihm für mich überraschend auf Anhieb gelang. Diese Wettfahrt war die aufregendste von allen: Regen und Sonne, Windrichtung von West bis Süd, Windstärken von 0 bis +4 Bft! Die Besten gewannen natürlich wieder, keine Frage. An der ersten Leetonne schwabte es fast das ganze Feld zusammen, einige erwischte es bei diesem Kudelmudel böse, wie etwa die nach der ersten Kreuz führende, ambitioniert segelnde Verena Wagner und nicht zuletzt auch uns. Aber was soll`s, so ist das Segelleben. Damit war die Serie zu Ende. 

Staatsmeister in der offenen Klasse wurden Christoph und Georg Skolaut mit Idealnote 4 vor Rudi Mayr und Andreas Knittel (Sübaknitti) und den Gebrüdern Seiter. Beste Damencrew wurde Schedlinski/Hödl am 9. Platz. Die "Ehepaarewertung" gewannen die Holzner`s mit Platz 4 klar.

Bei den Damen holten Verena und Ute Wagner mit Claudia Stenico den Titel an den Achensee, 2. wurden Hummelt/Wollner/Pirklbauer vom UYCAs. Herzliche Gratulation allen SiegerInnen!

Bericht von Peter&Karin Schöberl AUT 285

 

Pl. Segelnr. Steuermann Wettfahrtsergebnisse  Punkte
1 AUT 301 Christoph Skolaut / UYCMo
Georg Skolaut / UYCMo
1 (2) 1 1 1 4
2 AUT 284 Rudi Mayr / UYCWg
Andreas Knittel / UYCMa
6 1 2 (7) 2 11
3 AUT 360 Martin Seiter / SCE
Sebastian Seiter / SCE
2 5 (13) 4 5 16
4 AUT 259 Karl Holzner / UYCWg
Andrea Holzner-Wurnig / UYCWg
4 6 7 (13) 4 21
5 AUT 276 Wolfgang Riha / SCS
Alexandra Mayrhauser / OESV
5 (12) 4 10 3 22
6 AUT 281 Walter Eisl / UYCWg
Philippe Boustani / UYCWg
(14) 9 6 3 9 27
7 AUT 285 Peter Schöberl / UYCWg
Karin Schöberl / UYCWg
3 8 (18) 2 15 28
8 AUT 245 Markus Kogard / UYCWg
Angelika Kogard / UYCWg
10 4 9 8 (13) 31
9 GER 199 Sabine Schedlinski / WSVRh
Simone Hödl / SCKr
(15) 14 5 9 6 34
10 AUT 279 Helmut Wollner / UYCAS
Michael Toifl / UYCAS
(18) 3 8 12 14 37
11 AUT 330 Johannes Richard / UYCAS
Nikolaus Besler / UYCAS
9 7 (15) 14 7 37
12 AUT 265 Andreas Blaschke / UYCWg
Cary Seemann / UYCWg
(16) 11 11 11 11 44
13 AUT 248 Verena Wagner / SCTWV
Ute Wagner / SCTWV
Claudia Stenico / SCTWV
11 (22) 16 6 16 49
14 AUT 130 Bernt Elsner / UYCAS
Jochen Elsner / UYCAS
Johannes Elsner / UYCAS
13 10 17 (18) 10 50
15 AUT 240 Manfred Gebhard / UYCWg
Alexander Kogard / UYCWg
17 16 10 (19) 8 51
16 AUT 283 Justin Oliver Kurz / UYCAS
Gregor Jelinek / UYCAS
7 13 19 17 (23) 56
17 AUT 269 Stefan Schmidinger / SVW-YS
Fabian Schmidinger / SVW-YS
(26) 17 23 5 12 57
18 AUT 247 Georg Wietzorrek / SCTWV
Peter Leitner / NCA
12 (20) 12 16 19 59
19 AUT 300 Martin Lutz / UYCWg
Nicolaus Piso / UYCMo
8 21 3 (OCS) OCS 64
20 AUT 186 Fritz Jauernig / UYCNs
Georg Schöfegger / UYCWg
20 15 (24) 15 18 68
21 AUT 30 Constanze Hummelt / UYCAS
Alexandra Wollner / UYCAS
Katharina Pirklbauer / UYCAS
19 19 20 (22) 21 79
22 AUT 181 Michael Spängler / UYCAS
Henriette Weiser / UYCAS
Michael Dohm / UYCAS
(25) 18 21 24 17 80
23 AUT 230 Georg Flödl / UYCAS
Holger Kretschmer / UYCAS
23 24 14 (25) 22 83
24 OE 195 Stephanie Breitenstein / UYCA
Doris Wollner / UYCAS
Lisa Farthofer / UYCAS
21 (26) 22 23 20 86
25 AUT 211 Wilhelm Schmidl / SCKr
Valentin Elser / SCKr
22 (27) 26 20 24 92
26 AUT 233 Peter Pasquay / UYCMo
Christiane Hornberger / UYCMo
(29) 25 25 21 25 96
27 AUT 271 Willibald Hauer / UYCAS
Christoph Tittes / UYCAS
24 23 27 (29) 26 100
28 AUT 23 Vera Catharina Geck / UYCAS
Elisabeth Geyer / UYCAS
Georgia Richter / UYCAS
28 28 28 26 (29) 110
29 AUT 268 Maximilian Pirker / SCKr
Elfriede Pirker / SCKr
27 (29) 29 27 28 111
30 OE 2301 Martin Frenzel / UYCAS
Marlies Beurle / UYCAS
Michael Kunze / UYCAS
30 30 (31) 28 27 115
31 AUT 58 Heinz Futterknecht / SCKr
Kerstin Röthig / SCKr
31 (DNF) 30 30 DNC 123

Pl. Segelnr. Steuerfrau Wettfahrtsergebnisse  Punkte
1 AUT 248 Verena Wagner / SCTWV
Ute Wagner / SCTWV
Claudia Stenico / SCTWV
1 (2) 1 1 1 4
2 AUT 30 Constanze Hummelt / UYCAS
Alexandra Wollner / UYCAS
Katharina Pirklbauer / UYCAS
2 1 2 2 (3) 7
3 OE 195 Stephanie Breitenstein / UYCA
Doris Wollner / UYCAS
Lisa Farthofer / UYCAS
(3) 3 3 3 2 11
4 AUT 23 Vera Catharina Geck / UYCAS
Elisabeth Geyer / UYCAS
Georgia Richter / UYCAS
(4) 4 4 4 4 16